Rezept: Frische Wassermelonen Limonade mit Minze

Es gibt nichts schöneres im Sommer als ein entspanntes BBQ mit Freunden. Aber selbstverständlich dürfen da dann natürlich leckere Speisen und gute Drinks nicht fehlen! Mit dieser selbstgemachten Wassermelonen-Minz Limonade könnt Ihr für die richtige Erfrischung sorgen. Sie ist schnell gemacht, schmeckt herrlich frisch und ist vollkommen natürlich.

Nachdem ich letztens in einem Restaurant zufällig eine Wassermelonen-Minz Limonade auf der Speisekarte gesehen habe, habe ich sie nicht mehr aus meinem Kopf bekommen. Sie klang einfach zu lecker! Vor allem als Sommerrezept, zur fruchtigen Erfrischung an heißen Tagen.

01-Wassermelonen-Minz-Limonade

Die Limonade selbst wollte ich aber aus zwei Gründen nicht im Restaurant bestellen. Erstens war mir klar, dass die Limonade dort wahrscheinlich viel mehr Zucker enthalten würde, als ich aus geschmacklichen und gesundheitlichen Gründen gutheißen würde, und zweitens wusste ich, dass ich noch Wassermelone, Zitrone und Minze zu Hause habe. Deshalb habe ich beschlossen, auf das Getränk im Restaurant zu verzichten und stattdessen einfach meine eigene Version der Limonade zu kreieren. Das Ergebnis? Keine Zuckerzusätze, angenehm süß und atemberaubend erfrischend!

06-Wassermelonen-Minz-Limonade

Für dieses Rezept benötigt Ihr wirklich nicht viele Zutaten. Wassermelone, Minze, Zitronen, Gurke und etwas Honig sind auch schon alles und sollten bei den meisten von euch ohnehin schon zu Hause vorhanden sein. So kann man sich diese erfrischende Limonade auch einfach schnell mal nach Lust und Laune zubereiten oder aber wenn man spontanen Besuch von Freunden bekommt. Für die ganze faulen unter euch reicht es theoretisch sogar aus auf frische Wassermelonen und Zitronen zu verzichten und stattdessen auf Saft aus dem Supermarkt zurückzugreifen. Das Ergebnis wird zwar wahrscheinlich nicht ganz so gut schmecken wie mit frischen Zutaten, sollte aber dennoch vollkommen ausreichen.

02-Wassermelonen-Minz-Limonade

Wer es zudem etwas prickelnder mag, der kann am Ende auch einfach noch etwas Mineralwasser hinzugeben oder das ganze als eine Art Aperitif zubereiten, indem man es mit Prosecco oder Sekt auffüllt. Und wer lieber Cocktails mag, der kann die Limonade mit Roséwein auffüllen, um einen pinken Wassermelonen-Minz-Sangria zu erhalten oder sich einen Wassermelonen-Mojito machen, indem man die Zitronen durch Limetten ersetzt, etwas Rum zur Limonade hinzufügt und diese am Schluss mit Mineralwasser auffüllt.

03-Wassermelonen-Minz-Limonade

Egal zu welchem Anlass, diese Rezept ist unglaublich vielseitig und schmeckt (fast) immer fantastisch! Wer auf seine schlanke Linie achtet, sollte allerdings nicht zu viel von der Limonade trinken (besonders nicht mit Alkohol), da sie sonst schnell zu einem versteckten Dickmacher werden kann.

Frische Wassermelonen Limonade mit Minze

Zutaten für 6 Portionen:

  • 350 Milliliter heißes Wasser
  • 85 Gramm Honig
  • 600 Gramm Wassermelone, in Würfeln
  • 3 Zitronen (oder Limetten für die „Mojito Variante“)
  • 1 Gurke, geschält
  • 10 Gramm frische Minze, grob gehackt

Zubereitung:

Den Honig mit dem heißen Wasser vermischen, bis sich dieser komplett aufgelöst hat. Anschließend beiseite Stellen und abkühlen lassen.

Die Wassermelone, Zitronen und Gurke mit einem Entsafter entsaften und den Saft anschließend in eine große Karaffe oder Schüssel geben. Alternativ könnt Ihr die Wassermelone und Gurke auch in einem Mixer zu einem Smoothie verarbeiten. Stellt in diesem Fall aber sicher, dass keine Samen mehr übrig bleiben. Anschließend könnt Ihr die Zitronen auspressen und in das Wassermelonen-Gurkenpuree geben. Passiert die Mischung anschließend durch ein feines Sieb.

04-Wassermelonen-Minz-Limonade

Abschließend das Honigwasser im Wassermelonen-Gurken-Zitronensaft verrühren und die gehackte Minze hinzugeben. Je nach Wunsch könnt Ihr die Limonade dann noch einmal im Mixer weiterverarbeiten, damit die Minze zerkleinert wird. Das ist allerdings optional, da die Limonade auch mit grob gehackter Minze hervorragend schmeckt!

Auf Eis und mit einer Zitronenscheibe als Dekoration servieren. Lasst es euch schmecken! 🙂

Nährwerte pro Portion:

Brennwert: 106,5 kcal
Fett: 0,6 Gramm
Kohlenhydrate: 21,5 Gramm
-> davon Zucker: 17,2 Gramm
Ballaststoffe: 1,4 Gramm
Proteine: 1,4 Gramm

 

2 Kommentare zu „Rezept: Frische Wassermelonen Limonade mit Minze

  1. Wie schade, dass die Wassermelonen-Zeit nun vorbei ist :(. Minze und Wassermelone, das klingt wirklich nach einem gelungenen Geschmacksaroma, muss leider bis zur nächsten Saison warten, aber das Rezept speicher ich mir ab!
    Viele Grüße und mach weiter so!!

    Gefällt mir

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s