Abnehmen: Der beste Abnehmtee – ein weltbewegender Ratgeber

Wenn man sich die ganzen „die besten Tees zum Abnehmen“ Artikel im Internet anschaut, dann ist es immer wieder das Gleiche: Der Autor nennt 5 – 10 verschiedene Teesorten, nennt die allgemeinen Vorteile von Tee, zitiert ein paar wissenschaftliche Studien und zieht letztendlich das Fazit, dass Tee beim Abnehmen helfen kann. Jaaa … dies wird keiner solcher Beiträge sein! Was Ihr nun lesen werdet, ist nicht unbedingt das, was Ihr hören möchtet. Aber es ist das, was Ihr hören müsst! Die Sache sieht wie folgt aus. Ich sehe fast keinen Sinn darin, die Vorteile von Tee zum Abnehmen aufzulisten. Warum? Weil man durch Tee nicht abnimmt! Die Menschen, die nach dem besten Tee zum Abnehmen suchen sind dieselben Menschen, die nach Abkürzungen und Tricks suchen um Ihren Traumkörper zu bekommen.

Wollt Ihr das große Millionen-Euro-Geheimnis wissen? Tee ist nur Tee. Klar, er enthält teilweise Koffein. Super, ein paar Antioxidantien sind auch am Start. Vielleicht hilft das euch ja sogar, eure Laune zu verbessern, ein wenig Stress zu reduzieren, besser zu schlafen oder was auch immer …

Versteht mich nicht falsch, es ist keineswegs so, dass ich Tee hasse. Im Gegenteil, nachdem ich eine längere Zeit in London gelebt habe, wo Tee trinken quasi zum guten Ton gehört, habe ich Tee erst so richtig kennen und lieben gelernt. Ich sage ja nur … wenn man nur durch Tee trinken ganz einfach Gewicht verlieren könnte, dann wäre jeder Mensch auf der Welt schlank.

3 Gründe warum Ihr Tee trinken solltet

Hier kommen nun 3 echte Gründe dafür, warum Ihr Tee trinken solltet:

#1: Ihr mögt Tee. Verrücktes Konzept oder? Wenn einem Tee schmeckt, sollt man ihn trinken. Ihr mögt keinen Tee? Dann trinkt ihn nicht!

shutterstock_256446376

#2: Er hilft euch dabei, Stress abzubauen und besser zu schlafen. Vielleicht habt Ihr Schlafprobleme. Dann probiert mal einen dieser Tees, die den Schlaf fördern sollen.

#3: Ihr verwendet ihn als Ersatz für kalorienreiche Getränke. Nehmen wir mal an, Ihr gehört zu den Menschen, die mindestens 6 Dosen Cola am Tag trinken. Das sind mehr als 700 Kilokalorien am Tag! Nun ersetzt Ihr die Softgetränke mit schwarzem oder grünem Tee. Nun, dann macht das ganze einen riesigen Unterschied für euren Körperbau. Nicht, weil Tee magisch ist. Nicht, weil Tee spezielle, fett-verbrennende Eigenschaften hat. Nein, der wahre Grund warum Ihr dann Gewicht verliert ist, dass Ihr nicht mehr diese 700+ Kilokalorien an purem Zucker zu euch nehmt. Ich weiß, ich weiß, ich werfe hier gerade mit lebensverändernden Ratschlägen um mich.

Wie es um die fettverbrennenden Eigenschaften von Tee steht

Grüner Tee gehört zu den beliebtesten Teesorten bei Menschen, die ihre Fettverbrennung anregen möchten. Besonders Nahrungsergänzungsmittel mit grünem Tee werden heutzutage als erstklassige Fettverbrenner vermarktet. Schaut euch nur die ganzen Studien an die es darüber gibt. Die Wissenschaft hinter grünem Tee und seinen fettverbrennenden Eigenschaften ist bestenfalls … diskutabel. All diese verrückte Vorteile, die von irgendwelchen Gurus beschrieben werden sind völlig übertrieben und aus dem Kontext gerissen. Dazu auch etwas aus meinem persönlichen Erfahrungsschatz: Ich habe 6 Wochen durchgemacht, in denen ich jeden Tag 3 Tassen grünen Tee getrunken habe – wie Ihr euch denken könnt sah ich danach aber keineswegs anders aus als vorher. Und besser gefühlt habe ich mich dadurch auch nicht.

Ich weiß, ich weiß. Wir alle sind auf der Suche nach dieser einen Lösung, mit der man endlich schnell und einfach abnehmen kann. Aber ich würde meinen Hintern dabei nicht gerade auf Tee setzen …

Wenn etwas zu schön um wahr zu sein klingt … ist es das wahrscheinlich auch

Schauen wir uns die ganze Sache doch noch einmal von einem praktischen Standpunkt gesehen an. Habt Ihr jemals …

– Und ihr müsst an dieser Stelle 100 % ehrlich zu euch selbst sein.

Habt Ihr jemals von jemandem gehört, der seinen gesamten Körper komplett transformiert und den Erfolg einem Tee zugeschrieben hat? Nein man! Niemals.

Die Liste, wie man radikal und erfolgreich abnehmen kann, ist kurz und dennoch extrem wirkungsvoll:

  1. Dauerhaftes Kaloriendefizit
  2. Veränderung der täglichen Gewohnheiten
  3. Verringerung des Fast-Food Konsums
  4. Erhöhter Konsum von gesunden Lebensmitteln
  5. Regelmäßiger Sport
  6. Tee trinken

In der Tat würde ich Nummer 6 auf die selbe Stufe wie masturbieren stellen, um abzunehmen.

Icedtea
Selbstgemachter Eistee: Schmeckt lecker, hilft aber niemals direkt beim Abnehmen

Andere Beispiele:

  • Wenn der Aufbau von Muskelmasse so einfach ist, dass man dazu nur einen Whey-Shake und etwas Kreatin benötigt, warum sieht dann nicht jeder Typ wie ein professioneller Bodybuilder aus? Weil, während dieses Ergänzungsmittel den Prozess des Muskelaufbaus unterstützen können,  sie nicht die Hauptauslöser für das Muskelwachstum (progressive Überbelastung, ein geringer Kalorienüberschuss) ersetzen.
  • Wenn man wirklich wie verrückt Fett mit HIIT abbauen kann, warum ist dann nicht jeder schlank? Weil „schlank sein“ vor allem von den Essgewohnheiten abhängt (und während viele Menschen wie verrückt trainieren können, so ist ihre Ernährung in der Regel schrecklich). Und egal wie viel HIIT man auch macht, das reicht niemals um eine schlechte Ernährungsweise auszugleichen.

Wie man halt so schön sagt: Wenn etwas zu schön um wahr zu sein klingt … ist es das wahrscheinlich auch.

Möchtet Ihr die brutal wirksame, teefreie Methode zum Abnehmen kennenlernen?

Dazu braucht es nur einer einzigen Sache: Ein tägliches Kaloriendefizit.

Ja, es ist absolut überwältigend, wie wir immer wieder auf dieses Thema zurückkommen (Sarkasmus). Nicht hilft beim Abnehmen besser als ein regelmäßiges Kaloriendefizit. NICHTS. NIEMALS. Wie ich vorher schon gesagt habe, Tee trinken wird euch nur beim Abnehmen helfen, wenn Ihr ihn nutzt, um zuckerhaltige Softgetränke damit zu ersetzen.

Fazit: Ihr solltet niemals Tee mit der Erwartung trinken, dass dieser euch direkt beim Abnehmen helfen kann!

Ein Kommentar zu „Abnehmen: Der beste Abnehmtee – ein weltbewegender Ratgeber

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s