Rezept: Selbstgemachter „Iced Coffee“ mit Karamell-Vanillegeschmack

Dieser selbstgemachte Karamell-Vanille-Iced-Coffee ist nicht nur wesentlich gesünder als die klassischen Varianten von Starbucks und Co, er schmeckt auch noch um einiges besser! Zudem lässt sich das Rezept kinderleicht und in wenige Minuten zubereiten. Das Beste allerdings ist, dass der Iced Coffee für Veganer geeignet, paleo-freundlich und vollkommen gluten- sowie laktosefrei ist!

Wenn mich jemand fragt ob ich Kaffee mag, dann sage ich immer: „Ich mag MEINEN Kaffee“. Sprich, ich trinke meist nur den Kaffee, den ich mir selbst zu Hause zubereite. Manchmal pur, manchmal mit zuckerfreiem Sirup und manchmal mit selbstgemachter Low-Carb Schokoladen- oder Karamellsoße.

Egal ob Ihr euren Kaffee nun normalerweise schwarz trinkt, oder ihn mit jeder Menge Milch, Zucker oder Aromen bevorzugt, diesen Vanille-Iced-Coffee werdet Ihr in jedem Fall lieben!

Stell euch vor, es ist mal wieder super heiß draußen und Ihr wacht morgens schweißgebadet auf. Steht euch dann der Sinn nach einer heißen Tasse Kaffee um in den Tag zu starten? Also mir persönlich nicht! Und dann kommt mir nichts gelegener, als diese eiskalte Kaffeeköstlichkeit mit erfrischendem Karamell- und Vanillearoma! Ich verspreche euch, an einem heißen Sommer- oder Herbsttag gibt es keine bessere Erfrischung!

02-Karamell-Vanille-Iced-Coffee

Und die Zubereitung? Kinderleicht! Alles was Ihr dafür benötigt sind kalter Kaffee, Eis, Mandelmilch und etwas selbstgemachtes Karamell.

  1. Bereitet zuerst den Kaffee nach Belieben zu und lasst ihn anschließend für etwa 30 bis 60 Minuten im Gefrierschrank abkühlen. Ich mache mir immmer gleich eine ganze Kanne Kaffee und bewahre die Reste dann im Kühlschrank auf, sodass ich mir die ganze Woche über einen leckeren Iced Coffee zubereiten kann.
  2. Nehmt ein großes Glas und füllt es zur Hälfte mit Eiswürfeln. Crushed Eis ist nicht empfehlenswert da es zu schnell schmilzt und euren Kaffee daher zu stark verwässern würde.
  3. Füllt das Glas zu 3/4 mit Kaffee und vollendet die Kreation mit etwas Mandelmilch und Karamell (bzw. einem Süßungsmittel eurer Wahl).

Und wenn Ihr eher einen Iced Coffee im Frappucino-Stil haben möchtet, dann könnt Ihr einfach alle Zutaten in einem Mixer geben und dort verarbeiten lassen. Wer es besonders ausgefallen mag kann zudem etwas kalten Kaffee in Eiswüfelformen geben und zu Kaffeeeiswürfeln verarbeiten.

Die Paleo-Karemellsoße, die diesem Rezept erst den letzten Schliff verleiht, ist einfach nur der Hammer und ein absolutes Must-Have! Ich habe sie in ähnlicher Form auch schon für meine Schokoladen-Karamell-Riegel verwendet und bin seitdem absolut besessen davon! Bei dieser Variante habe ich lediglich Mandel- statt Kokosmilch verwendet, da der niedrigere Fettgehalt für eine dünnere Konsistenz sorgt, die wesentlich besser zu diesem Kaffeerezept passt!

Ihr habt nun Durst bekommen? Dann macht euch am besten gleich an das Rezept! Oder schaut euch meine anderen leckeren Drinks an:

Selbstgemachter „Iced Coffee“ mit Karamell-Vanillegeschmack

Zutaten für 3 Portionen:

Für das Karamell:

  • 100 Gramm Kokosblütenzucker (Alternativ: 130 Gramm Erythrit)
  • 60 Milliliter Mandelmilch mit Vanillegeschmack
  • 4 EL Kokosöl, Ghee oder vegane Butter
  • 1/2 TL Vanilleextrakt

Für den Kaffee:

  • 3 Tassen kalter Kaffee
  • 240 Milliliter Mandelmilch mit Vanillegeschmack
  • Eiswürfel

Zubereitung:

Zuerst alle Zutaten für das Karamell in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze miteinander vermengen. Aufkochen lassen, die Hitze ein wenig reduzieren und das Karamell so lange köcheln lassen, bis sich die Masse um etwa die Hälfte reduziert und eine goldbraune Farbe angenommen hat (das sollte etwa 5 – 6 Minuten dauern). Achtet darauf, die Masse gelegentlich umzurühren sodass sie nicht verbrennen kann.

03-Karamell-Vanille-Iced-Coffee

Gebt das fertige Karamell nun in eine Schüssel und lasst es für etwa 2 Stunden abkühlen. Auch hier solltet Ihr wieder gelegentlich umrühren, damit die Masse schön cremig und klumpenfrei bleibt. Anschließend drei hohe Gläser jeweils zur Hälfte mit Eiswürfeln füllen. Den kalten Kaffee auf die Gläser aufteilen und anschließend die Mandelmilch darüber geben. Jeweils 2 Esslöffel Karamellsoße in die Gläser füllen und gründlich umrühren, bis sich das Karamell vollständig aufgelöst hat.

Lasst es euch schmecken! 🙂

Nährwerte pro Portion:

Brennwert: 192 kcal
Fett: 7,3 Gramm
Kohlenhydrate: 32,4 Gramm
-> davon Zucker: 32 Gramm
Ballaststoffe: 0,4 Gramm
Proteine: 0,7 Gramm