Seitliche Schulter

0
(0)

Die Schultermuskulatur wird über den Deltamuskel (musculus deltoideus) definiert. Der mittlere bzw. seitliche Teil des Deltamuskels wird als seitliche Schulter (musculus deltoideus pars acromialis) oder Schulterhöhenteil bezeichnet. Auch wenn die Breite eurer Schulter weitestgehend durch die Länge eurer Schlüsselbeine vorgegeben ist, könnt Ihr durch ein Training der seitlichen Schultern um einiges breiter werden.

Die seitlichen Schultern werden insbesondere bei Hebebewegungen beansprucht. Hebt Ihr euren Arm, so werden zwar die ersten 10 Grad vom Obergrätenmuskel gesteuert, anschließend ziehen die seitlichen Schultermuskeln euren Arm jedoch bis etwa 60 Grad aufwärts. Daher ist eine typische Übungen für die seitliche Schulter eben auch das Seitheben und die zahlreichen Variationen dieser Übung.

Bei den Übungen für die seitlichen Schultern (vor allem dem Seitheben) wird man schnell dazu verleitet, den Bewegungsradius mit Schwung abzufälschen. Daher solltet Ihr bewusst wenig Gewicht nehmen und auf eine kontrollierte Ausführung achten.

Die besten und effektivsten Übungen zum Training der seitlichen Schulter sind in der nachfolgenden Liste zusammengestellt.

Schulterdrücken

Kurzhantel-Schulterdrücken

Seitheben

Seitheben am Kabelzug

Sitzendes Seitheben

Seitheben mit dem Theraband

Aufrechtes Rudern

Aufrechtes Kurzhantel-Rudern

Aufrechtes Rudern am Kabelzug

Handstand Push Ups

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest…

Folge mir in den sozialen Netzwerken!

Es tut mir leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lass mich diesen Beitrag verbessern!

Wie kann ich diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen

%d