Kategorien
Fitness Motivation

Motivation: Die neue Workout-Playlist von “The Rock”

0
(0)

Was hilft Dwayne “The Rock” Johnson dabei, bei seinen Workouts im Fitnessstudio so richtig in Fahrt zu kommen? Na klar – wie wahrscheinlich fast allen von uns – die passende Musik! Mit dröhnenden Beats und imposanten Gitarrenklängen kommt die Motivation fast schon von alleine und ehe man sich versieht erreicht man neue Bestleistungen bei seinem Training. Egal wie viel er reisen muss um seine neuen Blockbuster Filme zu promoten, Dwayne “The Rock” Johnson findet zwischendurch immer die nötige Zeit für seine Workout. Diese unerschütterliche Hingabe an seinen Körper hat dazu geführt, dass ihm jeden Tag Millionen von Menschen ihm auf seinen Social Media Kanälen folgen, in der Hoffnung, einige seiner Trainingsgeheimnisse zu erfahren (Siehe hierzu auch: Motivation: Was wir von unseren Leinwandhelden lernen können).

Während wir jedoch nicht alle mit der herkulischen Genetik von The Rock gesegnet sind – oder besser gesagt, seiner einzigartigen Großartigkeit – können wir uns doch von der selben Playlist motivieren und inspirieren lassen. Letztes Jahr, passend zur Veröffentlichung von WWE 2K18, hat Dwayne Johnson bereits eine andere Playlist mit der Öffentlichkeit geteilt, doch handelte es sich dabei mehr um eine Marketingaktion. Die folgenden Tracks hingegen stammen direkt aus The Rock’s Workout-Playlist “Iron Paradise Airwaves” und sorgen für den nötigen Pump, den man bei einem anspruchsvollen Workout benötigt. Also dann, viel Spaß mit der neuen Playlist von Dwayne The Rock Johnson! 🙂

Schaltet sie an und schaltet sie laut! Wenn Ihr mit dieser motivierenden Musik keine Inspiration für ein herausragendes Workout bekommt, dann benötigt Ihr professionelle Hilfe (und eine bessere Vorbereitung). 😉

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

6 Antworten auf „Motivation: Die neue Workout-Playlist von “The Rock”“

[…] Wenn Ihr zu Hause trainiert, ist die Sache einfach: Ihr wählt eure Lieblingsmusik und legt direkt mit dem Training los. Im Fitnessstudio sieht es da dann oft schon anders aus: Meist spielen hier die Lautsprecher nämlich eher universelle (und oft nicht besonders anregende) Musik. Wenn Musik für euch aber ein wichtige Rolle spielt oder spielen soll, solltet Ihr auf jeden Fall ein paar Euros in gute Sportkopfhörer investieren, denn dann könnt Ihr nämlich immer die Songs hören, die Ihr mögt, die euch motivieren und die eure Trainingsleistungen positiv beeinflussen. Ich persönlich zum Beispiel bin ein großer Fan von der Workout-Playlist von Dwayne „The Rock“ Johnson! […]

Kommentar verfassen Antwort abbrechen