Kategorien
Alle Rezepte Frühjahr Frühstück Gemüse Getreide & Hülsenfrüchte Glutenfrei Hauptspeisen Herbst Laktosefrei Low Calorie Paleo Rezepte Snacks Sommer Vegan Winter

Rezept: Indische Kichererbsen-Pfannkuchen (Besan Chilla)

5
(1)

Besan Chilla ist ein köstliches und proteinreiches indisches Pfannkuchenrezept aus nussigem Kichererbsenmehl (Besan), süßen Zwiebeln, pikanten Tomaten, duftenden Gewürzen und frischen Kräutern, das sich hervorragend als schnelles Frühstück oder gesundes Abendessen eignet. Um die Mahlzeit noch nahrhafter zu machen, könnt Ihr den Teig auf Wunsch zusätzlich noch mit eurem Lieblingsgemüse (gerieben) anreichern.

Was ist Chilla?

Chilla oder Cheela ist die indische Version eines Pfannkuchens. Diese werden aus verschiedenen Getreide- oder Linsenmehlen hergestellt und können sowohl herzhaft als auch süß sein. In der indischen Küche gibt es viele Variationen von Chilla. In einigen Teilen Indiens wird Chilla sogar auch als “Puda” oder “Pudla” bezeichnet.

Besan Chilla ist eine herzhafte Variante der indischen Pfannkuchen, die mit Kichererbsenmehl zubereitet wird. In Hindi bedeutet Besan Kichererbsenmehl, währen das Wort Chilla wie gerade gelernt für Pfannkuchen steht. Das Wort “Besan Chilla” bedeutet also genau übersetzt Kichererbsenmehl-Pfannkuchen. Ihr könnt Besan Chilla entweder knusprig oder weich zubereiten. Wenn Ihr den Teig dick in die Pfanne auftragt, erhaltet Ihr ein weiches Chilla. Wenn man einen etwas dünneren Teig macht und ihn gleichmäßig verteilt, erhält man knusprige Besan Chilla. Wenn man mehr Öl hinzufügt, werden die Chilla ebenfalls knuspriger.

Die Zutaten für diese indischen Kichererbsen-Pfannkuchen

  • Kichererbsenmehl – Traditionell wird dieses Rezept mit Besan, einem grob gemahlenen indischen Kichererbsenmehl zubereitet. Falls Ihr dies im Supermarkt finden könnt, solltet Ihr definitiv zugreifen! Andernfalls eignet sich auch klassisches Kichererbsenmehl sehr gut.
  • Zwiebeln – Die Zwiebel in diesen Pfannkuchen sorgt für eine Menge Geschmack!
  • Tomaten – Jede Tomatensorte ist für dieses Rezept geeignet, aber ich verwende gerne klein gehackte Kirschtomaten, da diese ein wenig süßer als andere Tomatensorten sind.
  • Ingwer – Frischer Ingwer verleiht diesem Gericht den besten Geschmack und sein typisch indisches Aroma. Ingwergewürz würde ich für diese Pfannkuchen nicht empfehlen.
  • Chili – Für eine leichte Schärfe, die hervorragend zum nussigen Kichererbsengeschmack passt.
  • Gewürze und Kräuter – Kurkuma, Chilipulver und frischer Koriander verleihen den Besan Chilla ihren charakteristischen Geschmack.
  • Salz und Pfeffer – Um das Gericht zu würzen und alle Aromen zu vereinen.

Wichtige Tipps für dieses Rezept

  • Besan Chilla werden am besten heiß und knusprig direkt nach der Zubereitung serviert. Wenn Ihr sie für später vorbereiten möchtet, legt sie am besten in eine passende Box, in der sie warm und feucht gehalten werden. Ich empfehle nicht, eine große Menge dieser indischen Pfannkuchen vorzukochen. Im Kühlschrank werden sie schnell trocken sowie zäh und schmecken dann auch nach dem Aufwärmen nie mehr so gut wie in frischem Zustand.
  • Ich bevorzuge Tomaten in den meisten (wenn nicht allen) meiner Rezepte, weil sie einfach so gut schmecken! Wenn Ihr kein Tomatenfan seid, könnt Ihr die Tomaten weglassen und Eure eigenen Lieblingszutaten wie Brokkoli, Karotten, Kürbis oder Zucchini hinzufügen. Aber denkt daran: Egal welches Gemüse ihr verwendet, es sollte immer fein gehackt bzw. gerieben werden!
  • Achtet darauf, frisches und nicht ranziges Kichererbsenmehl zu verwenden. Wenn das Mehl aussieht, als hätte es Klumpen und einen bitteren Geruch oder Geschmack, ist es nicht mehr frisch.
  • Im Allgemeinen wird für dieses Rezept kein Backtriebmittel wie Natron oder Backpulver verwendet. Wenn Ihr aber eine fluffigere, weichere Textur bevorzugt, könnt Ihr dennoch etwa 1/4 TL Backpulver zum Teig hinzugeben. Die Besand Chilla ähneln dann in ihrer Textur fast schon einem veganen Omelett.

Weitere leckere und gesunde Rezeptideen aus Fernost

Hast Du das Rezept ausprobiert?

Tagge @marvinsfitnessblog oder benutze den Hashtag #marvinsfitnessblog auf Instagram. Ich freue mich darauf, deine Kreationen zu sehen!

Indische Kichererbsen-Pfannkuchen

Zutaten für 6 Portionen:

  • 100 Gramm Kichererbsenmehl
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 1 kleine Tomate, fein gehackt
  • 5 Gramm frischer Koriander, fein gehackt
  • 1/2 Chilischote, fein gehackt
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/4 TL Chilipulver
  • 120 Milliliter Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Das Kichererbsenmehl in eine Rührschüssel geben. Zwiebeln, Tomaten, Ingwer, grüne Chilis, gemahlene Gewürze, Karomsamen, Korianderblätter und Salz hinzufügen. Dann 120 Milliliter Wasser hinzugeben alles gründlich mit einem Schneebesen verrühren. Wenn der Teig zu dickflüssig ist, 1 bis 3 Esslöffel mehr Wasser hinzufügen. Je nach Qualität und Beschaffenheit des Kichererbesenmehls benötigt Ihr etwas weniger oder mehr Wasser. Mischt den Teig, bis er eine glatte, fließende Konsistenz hat. Eventuell vorhandene Klumpen beim Mischen des Teigs aufbrechen.

Dann 1 EL Olivenöl in eine Bratpfanne geben und auf niedriger bis mittlerer Flamme erhitzen. Sobald das Öl heiß geworden ist, eine Kelle voll Teig hineingeben. Den Teig mit der Rückseite der Kelle vorsichtig in der Pfanne verteilen. Nun den Pfannkuchen ausbacken, bis der Boden leicht goldbraun geworden ist. Dann den Chilla wenden und die andere Seite ebenfalls ausbacken, bis Ihr goldbraune Flecken auf dem Chilla seht. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.

Die fertigen Kichererbsenpfannkuchen noch warm servieren. Als Beulagen eignen sich beispielsweise verschiedene Chutneys, Joghurt oder einem Mango-Ingwer-Dip.

Lasst es euch schmecken! 🙂

Nährwerte pro Portion:

Brennwert: 108 kcal
Fett: 6,1 Gramm
Kohlenhydrate: 10,2 Gramm
-> davon Zucker: 1,9 Gramm
Ballaststoffe: 2,2 Gramm
Proteine: 4,2 Gramm

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Kommentar verfassen Antwort abbrechen