Produkttest: Wasseranalyse

Wahrscheinlich weiß jeder von euch, dass Wasser sehr wichtig für die allgemeine Gesundheit sowie die sportliche Leistungsfähigkeit ist. Nur wenn wir täglich ausreichende Mengen Wasser trinken und unserem Körper so die benötigte Flüssigkeit zuführen, kann dieser sein volles Potenzial ausschöpfen – egal ob im Alltag oder beim Sport. Doch leider ist unser Wasser oft weit weniger gesund als wir vermuten würden …

Wasser gilt nicht umsonst als lebensspendendes Elixier: Es lässt Pflanzen gedeihen und wachsen, ist lebensnotwendig für Mensch und Tier, verbessert die allgemeine Leistungsfähigkeit und ist Hauptbestandteil des menschlichen Körpers – denn dieser besteht zu 40 – 70 % aus Wasser!

Und wo kommt das Wasser her? Ganz einfach: aus der Leitung natürlich! Nun ganz so einfach ist es natürlich doch nicht, doch vergessen aufgrund von Bequemlichkeit und Gewohnheiten schnell, dass unser Wasser natürlich nicht einfach so aus der Rohrleitung kommt. Ursprünglich wird es nämlich aus Quellen, Brunnen, Stollen oder Regenauffangbecken gewonnen. Anschließend geht es meist in so genannte Wasserspeicher, wo es aufbereitet wird, sodass potentielle Keime, Erreger und andere Schadstoffe absterben bzw. verloren gehen und danach in den Rohrleitungen zur Verfügung gestellt, damit wir ganz einfach über unseren Wasserhahn Zugang dazu haben.

Doch genauso wie den Ursprung vergessen wir oft leider auch, dass Wasser nicht einfach nur Wasser ist. Es enthält nämlich zahlreiche Mineralien wie Magnesium oder Kalium sowie viele andere Stoffe. Einige sind dabei extrem förderlich für die menschliche Gesundheit. Andere, wie Bakterien oder Schwermetalle leider nicht. Aus diesem Grund sollte man sein Wasser regelmäßig testen lassen, sodass man Sicherheit darüber hat, sich nicht unnötigerweise potentiellen Krankheitserregern oder gesundheitsschädliche Einflüssen auszusetzen.

Die Website Test-Wasser.de verspricht nun eine Möglichkeit, sein Wasser ganz einfach, bequem und günstig selbst zu testen. Wie das ganze funktioniert und ob der Anbieter wirklich hält was er verspricht, könnt Ihr hier nachlesen.

Die Website

Die Website des Anbieters ist generell eher schlicht und übersichtlich aufgebaut, ermöglicht so allerdings auch eine einfache Navigation und einen guten Überblick über die verschiedenen Produkte des Unternehmens. Zudem gibt es eine detaillierte Anleitung zum Ablauf des Wassertests sowie viele nützliche Hintergrundinformationen rund um Wasserqualität, potentielle Schadstoffe sowie die allgemeine Wasserqualität in diversen Großstädten wie Hamburg, Berlin oder Köln.

Bildschirmfoto 2018-01-16 um 17.35.40

Insgesamt findet man sich schnell auf der Website zurecht und sollte innerhalb weniger Minuten das passende Produkt finden. Zudem hat der Shop viele positive Kundenrezensionen und wurde von Trusted Shops zertifiziert, was meiner Meinung nach immer ein sehr guter Indikator für die Vertrauenswürdigkeit eines Online-Händlers ist!

Das Produkt

Im Sortiment finden sich zahlreiche verschiedene Wasseranalysen. So kann man zum Beispiel sein Trink- oder Brunnenwasser auf bestimmte Stoffe untersuchen lassen, oder aber die Qualität von Tränkwasser für Nutztiere überprüfen. Es gibt selbst einen Test für Zahnärzte, um das Wasser in ihrer Praxis auf eventuelle Krankheitserreger zu prüfen und somit absolute Sicherheit für ihre Patienten bieten zu können.

Insgesamt gibt es die folgenden Tests:

  • Trinkwasser-Test
  • Brunnenwasser-Test
  • Mineralwasser-Test
  • Wassertest-Zahnarzt
  • Tränkwasser-Test
  • Einzelparameter

Für jede dieser Testkategorien gibt es dann noch einmal unterschiedliche Tests, mit denen man sein Wasser auf verschiedene Stoffe untersuchen lassen kann. Während der „Wassertest Komplett“ eine Umfangreiche Analyse aller wichtigen Stoffe und Bakterien bietet, werden im Rahmen des „Legionellentest“ ausschließlich Legionellen im Wasser untersucht. Meiner Meinung nach gibt es insgesamt fast schon zu viele einzelne Tests, da man hier schnell den Überblick über die einzelnen Parameter pro Test verlieren kann. Auf der anderen Seite ist die feine Gliederung natürlich ideal für Menschen, die Ihr Wasser wirklich nur auf einen oder einige wenige Parameter hin untersuchen lassen wollen.

20180111_112646
Besonders praktisch: Auf der Versandbox ist die Adresse des Analyse-Labors schon aufgedruckt

Ich habe mich auf jeden Fall für den „Wassertest Rohrleitung“ entschieden, um mein Leitungswasser auf Schwermetalle wie Kupfer und Blei analysieren zu lassen. Ich habe nämlich erst kürzlich gehört, dass es keine Seltenheit ist, dass toxische Schwermetalle aus der Rohrleitung ins Trinkwasser gelangen. Wenn das Wasser nachts für mehrere Stunden in den Leitungen steht, soll es oft zu chemischen Reaktionen kommen, die dazu führen, dass sich das Metall aus den Leitungen löst und ins Trinkwasser über geht.

Der Ablauf

Nach der Bestellung war der Test innerhalb von zwei Tagen bei mir – über den Versand kann man sich also schon mal nicht beschweren! 😉

Im Lieferumfang waren neben einer Box zur Einsendung an das Labor noch eine kleine Broschüre mit nützlichen Informationen rund um unser Wasser und dessen Qualität sowie ein Formular, ein Warnhinweis und ein kleiner Behälter für die eigentliche Wasserprobe.

20180111_112934
Der Lieferumfang: Probenbehälter, Wasserfibel, Begleitschein, Warnhinweis und Versandbox

Auch wenn der Ablauf des Wassertests denkbar einfach ist, steht noch einmal eine detaillierte Anleitung auf dem mitgelieferten Formular. Nachdem man für einige Stunden kann Wasser aus dem Hahn entnommen hat, sollte man zuerst einen Liter Kaltwasser ablaufen lassen und anschließend das Probengefäß mit Kaltwasser füllen. Anschließend muss man lediglich noch das Formular mit Informationen zu Ort und Art der Probenentnahme ausfüllen und schon kann der Test an das Labor gesendet werden. Dabei ist es besonders praktisch, dass man die mitgelieferte Box ganz einfach und bequem für die Einsendung nutzen kann, denn dort ist die Laboradresse bereits aufgedruckt. Man muss also lediglich eine Briefmarke aufkleben und die Box zur Post bringen – den Rest erledigt dann das Analyselabor.

Im Gegensatz zu vielen do-it-yourself Tests, die meist nur ungenaue und unbefriedigende Resultate liefern, bekommt man durch die Auswertung im Labor extrem genaue und hochwertige Messergebnisse.

Die Ergebnisse

Nachdem meine Probe eingegangen ist, habe ich direkt eine Bestätigung aus dem Labor via Email sowie einen voraussichtlichen Zeitpunkt für das Analyse-Ergebnis erhalten. In der Regel dauert es laut Website etwa 10 – 14 Tage, bis das Ergebnis aus dem Labor vorliegt – in meinem Fall ging es sogar noch schneller!

Im Rahmen des Rohrleitung-Wassertests wurde mein Leitungswasser auf verschiedene Schwermetalle wie Aluminium, Chrom, Kupfer, Nickel, Blei, Eisen und Zink getestet. Alle Ergebnisse werden extrem detailliert und verständlich geschildert und zum besseren Verständnis in Relation zu den Empfehlungen der WHO (Weltgesundheitsorganisation) sowie der TVO (Trinkwasserverordnung) gesetzt. Auf diese Weise kann man schnell erkennen, wenn das Wasser zu einem gesundheitsschädlichen oder besorgniserregenden Maß belastet ist. Zudem werden auch die einzelnen Parameter sowie deren Wirkung auf den menschlichen Körper noch einmal genauer erklärt, sodass man das Ergebnis selbst noch besser einordnen kann. Im folgenden Bild seht Ihr ein Beispiel für den, in meinem Wasser gemessenem, Kupferwert.

Bildschirmfoto 2018-01-17 um 14.22.45.png
Beispiel für das Analyse-Ergebnis eines Parameters

Fazit

Die Wasseranalyse ist genau richtig für alle, die sich einen genaueren Überblick über die Qualität Ihres Trinkwasser verschaffen möchten! Es gibt zahlreiche Varianten, sodass man bequem seinen individuellen Favoriten wählen kann und die Abwicklung läuft schnell und unkompliziert. Besonders wichtig zu erwähnen finde ich, dass man vor dem Kauf auf der Website, während des Tests durch die mitgelieferte Info-Broschüre und nach der Analyse in den Ergebnissen ständig mit wichtigen Informationen rund um die potentiellen Schadstoffe im Wasser und die Wasserqualität im Allgemeinen informiert wird. So können auch Laien schnell verstehen, wenn es Handlungsbedarf gibt und das Wasser belastet ist. Darüber hinaus bekommt man durch die Laboranalyse extrem genaue Messwerte, was einen großen Vorteil im Vergleich zu do-it-yourself Tests bietet! Bei Fragen während oder nach der Analyse steht einem das Team von Test-Wasser.de zudem jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Der einzige negative Kritikpunkt meinerseits wäre, dass die Website selbst noch ein paar kleine Bugs und Schönheitsfehler aufweist und deshalb gerade Neukunden eventuell davon abhält, einen Wassertest zu kaufen. Was dies angeht kann ich euch allerdings beruhigen, denn nach meinen Erfahrungen und der Kommunikation mit dem Unternehmen, handelt es sich um eine extrem seriöse Firma mit hervorragendem Service und Preis-Leistungs-Verhältnis!

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s