Rezept: Sommerliche Piña Colada Bowls

Smoothie Bowls mit Ananas und Kokosnuss – ein frisches, cremiges und tropisches Frühstück, das sich in wenigen Minuten zubereiten lässt und voller Vitaminen, Nährstoffen und Mineralien steckt! Ihr werdet sehen, bereits ein Löffel dieses köstlichen Frühstücks wird euch direkt in herrlichen Erinnerungen an euren letzten Sommerurlaub schwelgen lassen. Werbeanzeigen

Weiterlesen

Rezept: Vollwertige Frühstückspizza

Diese einfache, hausgemachte Frühstückspizza besteht aus einem fluffigen Joghurtteig und wird mit frischen Eiern, Speck, Tomaten und ein wenig Käse belegt. Die gesamte Zubereitung dauert maximal 30 Minuten, bevor man dann eines der wohl leckersten Frühstücksgerichte aller Zeiten genießen darf! Der Clou dabei? Die Frühstückspizzen schmecken nicht nur köstlich, sie sind auch noch kalorienarm und…

Weiterlesen

Rezept: Vanille-Crêpes aus Maniokmehl mit Erbeer-Chia-Marmelade

Diese Crêpes aus Maniokmehl sind vollkommen gluten-, getreide- sowie laktosefrei und zudem auch noch paleogeeignet. Zusammen mit etwas selbstgemachter Erdbeer-Chiasamen-Marmelade entsteht so im Handumdrehen ein vollwertiges, gesundes und vor allem köstliches Frühstück! Wer also auf der Suche nach ein wenig Abwechslung am Frühstückstisch ist, der macht mit diesem Rezept alles richtig!

Weiterlesen

Rezept: Guacamole Frühstückssandwich

Dieses Guacamole Sandwich mit Bacon und Eiern ist das perfekte Wochenendfrühstück! Knuspriges Brot mit saftigen Spiegeleiern, krossem Bacon, selbstegmachter Guacamole und zartschmelzendem Käse – kann es etwas Besseres geben?! Selbst nach einer durchzechten Nacht kommt man mit diesem vollwertigen Frühstück ganz schnell wieder auf die Beine!

Weiterlesen

Rezept: Gesunde Frühstückspfanne mit Süßkartoffeln und Chorizo

Keine Lust mehr auf ein langweiliges 0-8-15 Frühstück wie Brot oder Porridge? Dann ist dieses Rezept genau richtig für euch! Bei diesem Gericht handelt es sich um eine vollwertige, herzhafte Mahlzeit, die dank nahrhafter Zutaten wie Süßkartoffeln, Zwiebeln, Paprika und Eiern nicht nur fantastisch schmeckt, sondern dazu auch noch viele Energie verlieht und lange satt…

Weiterlesen

Rezept: Zitrus-Sauerrahmkuchen mit Blaubeeren

Dieser Zitrus-Sauerrahmkuchen mit Blaubeeren eignet sich perfekt für ein ausgewogenes Frühstück oder als gesunder Snack für Zwischendurch. Es enthält keinen Industriezucker und wird natürlich mit Ahornsirup und getrockneten Blaubeeren gesüßt. Das Beste an diesem Rezept ist jedoch, dass die gesamte Zubereitung nicht mal 60 Minuten dauert. Ich kenne bisher kein Brotrezept, was da mithalten kann.…

Weiterlesen

Rezept: Gesundes Bananenbrot mit Honig und Haferflocken

Dieses Brot sieht fantastisch aus, schmeckt unglaublich gut und lässt sich zudem noch kinderleicht zubereiten. Im Gegensatz zu anderen Brotrezepten, bei denen man über mehrere Tage einen aufwändigen Teig anrühren muss, kann man bei diesem Rezept einfach alle Zutaten in eine große Schüssel geben, miteinander vermengen und anschließend ausbacken lassen. Einfacher geht es nicht! 🙂

Weiterlesen

Rezept: Kürbisbrot mit Cranberries und Nüssen

Sagt „Hallo“ zu meinem neuen Lieblingsfrühstück! Ich habe dieses Brot in den letzten zwei Wochen bereits zweimal gebacken, sodass ich jeden Morgen eine leckere Scheibe davon genießen konnte. Es ist angenehm süß, nussig und, was am wichtigsten ist, wunderbar nahrhaft. Deshalb reichen bereits wenige Scheiben um viele Stunden satt zu machen. 🙂

Weiterlesen

Rezept: Veganer French Toast mit Kürbis

Halloween ist zwar schon etwas länger vorbei, aber das heißt ja nicht, dass auch die Kürbissaison schon beendet ist. Deshalb habe ich hier nun ein extrem leckeres Kürbisrezept für euch, mit dem Ihr den Herbst gebührend verabschieden könnt. Wenn Ihr klassisches French Toast mögt, dann werdet Ihr diese gesunde und kalorienarme Variante lieben! 🙂

Weiterlesen

Rezept: Apfel-Zimt Chia Pudding

Schnappt euch einen Löffel und gönnt euch eine große Portion dieses köstlichen Chia Puddings mit Apfel-Zimt-Geschmack! Er schmeckt genauso wie ein leckerer Apfelpie und kommt dabei mit gerade einmal 6 Zutaten aus. Zudem hat der Pudding im Gegensatz zu seinem gebackenem Vorbild exzellente Nährwerte, sodass Ihr ihn ohne schlechtes Gewissen genießen könnt. 🙂

Weiterlesen