Ernährung: Fit & gesund bleiben mit diesen 4 Sommerfrüchten

Seinen Körper das ganze Jahr über fit, sportlich und gesund zu halten kann manchmal eine ganz schön große Herausforderung sein! Haltet eure körperliche Fitness auf dem höchsten Level indem Ihr in diesem Jahr kalorienreiche und ungesunde Sommersnacks durch diese vier leckeren Sommerfrüchte ersetzt. Euer Körper und eure Fitness werden es euch danken!

Der Sommer ist da und mit ihm kommen heiße Temperaturen und viel Spaß. Doch die Anzeige auf dem Thermometer ist nicht das einzige, was in den nächsten Monaten ansteigt. Mit dem Sommer kommen oft auch Verlockungen wie Picknicks, Outdoor Events, Urlaube und kalorienreiche Leckereien, die einen oft verzweifeln lassen können. Schließlich will man das Leben ja auch genießen, jedoch ohne dabei all die harte Arbeit im Fitnessstudio zunichte zu machen.

Glücklicherweise kann man in diesem Fall aber auch einfach mal auf Früchte zurückgreifen, um seine Heißhungerattacken zu besiegen. Durch Obst kann man seinen Körper zudem hervorragend mit Vitaminen und Mineralien versorgen. Und die meisten Früchte haben sogar einen Wassergehalt von über 80 %, sodass man seinen Körper mit Ihnen sogar auf leckere und gesunde Weise mit Flüssigkeit versorgen und hydratisieren kann.

Die folgenden vier Früchte sind ideal, um euren Körper im Sommer gesund, fit, schlank und hydratisiert zu halten.

Blaubeeren

Blaubeeren sind der perfekte süße Sommersnack und können außerdem eurem morgendlichen Porridge das gewisse Extra verleihen. Sie sind eine großartige Quelle für Antioxidantien und stecken voller Vitamin, welches zusätzlich das Immunsystem stärkt.

blueberries-heart-healthy-fruit

Als wäre das noch nicht genug, gibt es mittlerweile auch einige Studien, die beweisen, dass die in den Blaubeeren vorhandenen Biokomponenten auch die Insulinsensibilität verbessern können, sodass der Glukose-Stoffwechsel besser arbeitet. Sprich: Wenn Ihr Kohlenhydrate esst, dann kann euer Körper diese besser verwertet und legt diese nicht direkt als Fettreserve an.

Mit durchschnittlich 35 kcal pro 100 Gramm sind diese leckeren und kraftvollen Beeren der perfekte gesunde Snack für Zwischendurch. Oder garniert eure Proteinpancakes demnächst doch einfach mal mit Blaubeeren! 🙂

Ananas

In einigen Kulturen gilt die Ananas als Symbol für Gastfreundschaft – also warum ladet Ihr die Ananas diesen Sommer nicht mal in euer Leben ein? Mit ihrem tropischen Geschmack und ihrer Vielseitigkeit ist die Ananas ein echter Allrounder und bei vielen extrem beliebt.

Zusätzlich zu ihrer Vielseitigkeit steckt die Frucht allerdings auch voller wichtiger Nährstoffe und hat sogar mehr Vitamin C als eine Orange. Ananas sind eine großartige Quelle für Mangan, einen wichtigen Mikronährstoff für die Gesundheit des Immunsystems, sowie dem B Vitamin Thiamin, welches dem Körper Energie spendet und für Vitalität sorgt.

Egal ob als Belag eurer Pizza als leckerer Zusatz zu eurem Protein-Smoothie, Ananas sind perfekt geeignet um eine tropische Süße in eurer Sommerdiät zu bringen. Und mit weniger als 50 kcal pro 100 Gramm könnt Ihr nach Herzenslust schlemmen, ohne anschließend ein schlechtes Gewissen haben zu müssen!

Sauerkirschen

Diese kleinen aber schmackhaften Früchte stecken voller potenter Antioxidantien und Vitamine. Klar, die Nährstoffe können eure allgemeine Gesundheit verbessern, doch bei Sauerkirschen scheint es sogar so, als das sie auch die Leistungsfähigkeit beim Sport erhöhen können.

Es gibt einige Studien, die den Konsum von Sauerkirschen direkt nach aeroben und anaeroben Aktivitäten gemessen haben. Die Resultate lassen darauf schließen, dass der Saft von Sauerkirschen einen Muskelkater oder Entzündungen nach intensiven Trainingseinheiten lindern kann. Ihr wollt eure Regenerationszeiten verkürzen? Dann sind Sauerkirschen genau richtig für euch, um euren Körper mit Energie zu versorgen und gleichzeitig von zahlreichen Gesundheits- und Performancevorteilen zu profitieren.

Wassermelone

Wassermelonen sind ein klassischer Sommersnack und das nicht ohne Grund. Sie bestehen zu mehr als 90 % aus Wasser, was sie perfekt macht, die Sommerhitze zu bekämpfen und hydratisiert zu bleiben.

CoOGKaZXYAA49t_

Wusstet Ihr übrigens schon, dass Wassermelonen ebenfalls die sportliche Leistung verbessern können? Sie enthalten nämlich eine Aminosäure, die Citrulline genannt wird und sowohl die Durchblutung verbessern als auch die Ermüdung der Muskulatur reduzieren kann.

Wenn Ihr mal eine neue Variante dieses Klassikers probieren möchtet, dann kombiniert doch mal ein paar gewürfelte Wassermelonen mit einem Bett aus Rucola und etwas Olivenöl, Balsamico-Essig und Fetakäse – Ihr werdet sehen, einen besseren Salat für den Sommer gibt es nicht. Eure Muskeln und euer Geschmackssinn werden es euch definitiv danken!

Der Sommer ist die perfekte Zeit um die Vorteile von frischen, leckeren Früchten zu genießen! Eine Diät in der Früchte integriert werden, kann euch dabei helfen eure Ziele im Hinblick auf Gewichtsmanagement und Fitness noch schneller zu erreichen!

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s