Fitness: Die spannendsten Trends und Produkte im Jahr 2018

Jedes Jahr im April ist es wieder soweit: Die FIBO in Köln steht an! Und jedes Jahr werden im Rahmen der Messe allen sportbegeisterten und ernährungsbewussten  Menschen, innovative neue Produkte vorgestellt. Von Proteinbier und smarten Spiegeln bis hochmodernen Trainingsgeräten mit Echtzeit-Feedback ist alles dabei. Doch welche Produkte haben wirklich das Potenzial zu einem echten Verkaufsschlager zu werden?Egal ob Hobbysportler oder ambitionierter Profi, manchmal wünschen wir uns doch alle ein wenig Unterstützung, um unsere Fitnessziele schneller und leichter zu erreichen. Schließlich sind Fitness, Bodybuilding, Kraftsport, Abnehmen und gesunde Ernährung alles andere als ein Selbstläufer! Irgendwann mögen wir vielleicht durch Genmanipulation oder ähnliche Techniken dazu in der Lage sein, unseren Körper problemlos nach den eigenen Wünschen zu formen. Irgendwann vielleicht … Doch bis es soweit ist, müsst Ihr halt euren Ar*** hochbekommen und hart für eure Ziele arbeiten. Und da kann ein wenig Unterstützung ja nie schaden!

Bei den folgenden vier Produkten handelt es sich um absolute Neuheiten auf dem Markt, von denen ich überzeugt bin, dass sie euch effektiv dabei helfen können, eure sportlichen und körperlichen Ziele wesentlich schneller zu erreichen! Eine ausführliche Auflistung weiterer Neuheiten findet Ihr auch im aktuellen Artikel zu Fitnesstrends 2018 des idealo-Magazins.

Agility Shirt – Smarte Bekleidung

Das Agility Shirt der Firma Vexatec ist das weltweit erste multifunktionale Sportshirt mit Datenaufzeichnung in Echtzeit. Es enthält eine Vielzahl an textilen Sensoren, die per Anpressdruck verarbeitet wurden und direkten Kontakt mit dem Körper haben. Doch was bedeutet das nun genau für euer Training?

Nun, einerseits bedeutet es, dass zahlreiche Körperdaten wie Herzfrequenz, Haltung, Geschwindigkeit und Kalorienverbrauch gemessen und in Echtzeit an euer Smartphone oder Computer übertragen werden. So habt Ihr einen genauen Überblick über eure Trainingssteuerung und könnt auf den ersten Blick feststellen, wann Änderungen an eurem Training nötig oder sinnvoll sind. Andererseits sorgt die Beschaffung des Kompressionsshirts, unabhängig von den Sensoren, dafür, dass eure allgemeine Leistungsfähigkeit beim Sport steigt, indem zum Beispiel Blutzirkulation und Sauerstoffversorgung verbessert werden.

VEXATEC_SHIRT_2_0
Das funktionale Sport-Shirt gibt es momentan in frei verschiedenen Farben, Bildquelle: © Vexatec

Das Agility Shirt eignet sich dabei hervorragend für verschiedene Sportarten und hilft euch nicht nur im Kraftsport- oder Fitnessbereich dabei, eure Ziele effektiver zu verfolgen. So kann es unter anderem auch im Motorsport, beim Fussball, Tennis, Hockey, Volleyball und sogar in der Sportgymnastik zum Einsatz kommen. Das innovative und einzigartige Shirt von Vexatec soll noch in diesem Jahr in den freien Handel übergehen, sodass Ihr euch schon bald über eine herausragende Trainingssteuerung und detailgetreue Körpermessungen freuen könnt!

JoyBräu – Proteinbier

Angefangen hat alles mit Proteinpulver. Von Whey über Casein, Erbsenprotein und diversen Isolaten gibt es mittlerweile an Vielzahl an verschiedenen Produkten, mit denen Ihr den Muskelaufbau gezielt unterstützen könnt. Auch Proteinriegel, -kekse oder -eiscreme sind da nichts Neues mehr. Doch habt Ihr schon mal etwas von Protein-BIER gehört?

Die Firma Joybräu hat vor kurzem mit ihrem innovativen Sportlerbier für Aufsehen gesorgt, welches zwar keinen Alkohol enthält, dafür aber mehr als 20 Gramm Protein pro Flasche. Da kommen auch echte Kerle nach dem Sport nun endlich voll auf ihre Kosten. Ebenfalls enthalten sind essentielle Aminosäuren wie Isoleucin, Valin, Leucin, Beta-Alanin und Carnitin, sodass euch diese Köstlichkeit optimal bei euren sportlichen Zielen unterstützt. Ein weiterer Vorteil: Mit JoyBräu bleibt im Gegensatz zum herkömmlichen Bier der (Muskel-) Kater am nächsten Morgen garantiert aus!

12er_1024x1024
Sieht nicht nur lecker aus, sondern steckt auch noch voller Protein, Bildquelle: © JoyBräu

Bestellen könnt Ihr das weltweit erste alkoholfreie Proteinbier direkt über die Website des Herstellers. Also dann, Prost!

Plankpad – Spielerisches Training

Planking ist eine hervorragende Übung, um den gesamten Körper zu trainieren und vor allem den Kern (also Rücken und Bauchmuskeln) zu stärken. Kennt Ihr diesen Typen, der den Weltrekord im Planking hält? Diesen chinesischen Polizisten, der über 8 Stunden in der Plank-Position ausgeharrt hat? Wer von euch hat bisher auch nur einmal länger als 10 Minuten durchgehalten? Ganz ehrlich: Mein persönlicher Rekord liegt bei 8 Minuten … MINUTEN! Und ich würde mich jetzt nicht gerade als unsportlich betrachten. Wie bitteschön kann man das ganze für mehr als 8 Stunden durchalten?

Klar, die Antwort liegt auf der Hand, mit viel Training natürlich. Und genau hier setzt die nächste innovative Neuheit an. Das Plankpad ist ist eine Art Balance Board, welches zur Seite gekippt werden kann und somit dabei hilft, verschiedene Plank-Positionen zu trainieren. Soweit ist das aber ja noch nichts Besonderes. Was das Pad so einzigartig macht, ist die Tatsache, dass es in der Mitte eine Halterung für euer Smartphone besitzt und mit einer dazugehörigen App bedient wird. Insgesamt gibt es sechs verschiedene Spiele für die App, die Ihr dann während des Trainings spielt. Die Steuerung funktioniert dabei einfach über das Kippen des Plankpads in die entsprechende Richtung.

Plankpad-Interactive-Bodyweight-Trainer-02
Das Training mit dem Plankpad macht Spaß und ist gleichzeitig effektiv, Bildquelle: © Plankpad

Durch diese spielerische Form des Trainings wird das Planking abwechslungsreich und nahezu spannend, sodass Ihr zum einen länger in der Plank-Position durchhalten könnt und zum anderen eine größere Motivation habt, die Übung regelmäßig zu trainieren. Derzeit befindet sich das Plankpad in seinen letzten Entwicklungszügen und wird voraussichtlich ab Anfang Mai im Handel erhältlich sein.

3D-Bodytracker – Detailliertes Körperfeedback

Wer sein Körper optimieren möchte, der benötigt detaillierte Informationen über die erzielten Trainingsfortschritte und die eigene Körperzusammensetzung. Inzwischen ist die Technik dabei so weit fortgeschritten, dass man dies schon über eine Smartphone-App bewerkstelligen kann.

Bodygee bild
Da werden die „Gainz“ erst richtig sichtbar, Bildquelle: © Bodygee

Der interessanteste Newcomer auf diesem Gebiet ist der 3D-Bodytracker von Bodygee, mit dem der gesamte Körper über das Smartphone gescannt und analysiert werden kann. So wird nach jeder Trainingseinheit die Veränderung des Körpers aufgezeichnet, überwacht und dreidimensional dargestellt. Ihr könnt also auf den ersten Blick sehen, wo noch Veränderungsbedarf besteht und wo Ihr bei euren zukünftigen Trainingseinheiten ansetzen solltet.

Die App ist bereits für Android oder IOS erhältlich und kann kostenlos heruntergeladen werden.

 

3 Kommentare zu „Fitness: Die spannendsten Trends und Produkte im Jahr 2018

  1. Hallo Marvin,

    toller Beitrag, vielen Dank.
    Am besten hat mir unter anderem das mit dem Bier gefallen, dass würde ich sehr gern mal ausprobieren 🙂
    Ich bin immer wieder auf der Suche nach neuen Sport Trends, da ich zum einen seit kurzen auch etwas Sport mache und zum anderen leider nicht alles machen kann aus Zeitgründen.

    Da ich auch einen Bürojob habe, versuche ich viel zu kompensieren. Zum Glück haben wie Tische, die sich verstellen lassen, so kann ich zum Beispiel den halben Tag stehen statt nur zu sitzen. Ich gehe mal davon aus, dass das schon etwas bringt oder ?

    VG

    Daniel

    Gefällt mir

    1. Hey Daniel,
      danke für das nette Kompliment! Ich konnte das Bier vor einigen Wochen schon probieren und muss sagen, dass es wirklich besser schmeckt als viele „normale“ Biersorten! 😉

      Es macht auf jeden Fall schon einen Unterschied, wenn du den halben Tag im Büro stehst anstatt zu sitzen. Außerdem steigert es die Konzentration und hilft gegen Müdigkeit 🙂

      LG,
      Marvin

      Gefällt mir

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s