Motivation: Eine Fitnessuhr in Zeiten von Corona kaufen?


Obwohl das Thema mittlerweile nicht mehr so heiß diskutiert wird wie vor einigen Jahren, so sind Fitness-Smartwatches immer noch sehr populär. Und in den letzten Jahren hat die Technik diesbezüglich einen großen Sprung gemacht, sodass die neuesten Geräte nicht nur zahlreiche Funktionen, sondern auch eine hohe Messgenauigkeit und ansprechende Designs versprechen. Doch was können die smarten Uhren wirklich? Und wo kann man diese (besonders in Zeiten von Covid-19) am besten kaufen?

Nachdem ich aus meinem Freundeskreis nun schon mehrfach gehört hatte, wie „hilfreich“ und „cool“ eine Smartwatch für sportbegeisterte Menschen doch wäre, hat es mich schon seit in einiger Zeit in den Fingern gejuckt, mir auch eine eigene Fitnessuhr anzuschaffen. Und da ich aktuell ohnehin nicht ins Fitnessstudio gehen kann und es mir daher schwieriger als normal fällt, mich zum Training zu motivieren, konnte ich der Versuchung letztendlich nicht mehr widerstehen.

Doch nachdem ich meine Kaufentscheidung dann getroffen hatte, stand ich auch schon vor dem nächsten Problem: Wo sollte ich dir Uhr kaufen? Ihr müsst wissen, normalerweise bin ich jemand, der auch gerne „Offline“ shoppen geht – ich mag es einfach, die Dinge direkt vor Ort anfassen, testen und dann auch direkt mitnehmen zu können. Auf lange Versandzeiten und aufwändige Recherche habe ich normalerweise keine Lust …

„Der“ Online-Shop für Uhren

Nach kurzer Suche im Internet bin ich schnell über einen Online-Shop für Uhren gestolpert, von dem ich ich zwar schon einige Male gehört habe, auf den ich selbst aber noch nie einen genaueren Blick geworfen habe: www.Uhrcenter.de.

Auf den ersten Blick machte der Shop einen guten Eindruck: Er war übersichtlich aufgebaut, hatte zahlreiche positive Kundenbewertungen, bot ein 30-Tage-Rückgaberecht für alle Artikel und hatte ein breites Sortiment an Fitness- und Outdooruhren. „Kann ja nicht schaden, sich die Uhren in diesem Shop mal ein wenig genauer anzuschauen“, dachte ich mir … und wurde nicht enttäuscht!

Das Sortiment

Habe ich nicht weiter oben geschrieben, dass ich keine Lust auf lange Versandzeiten und aufwändige Recherche habe? Denn genau das, wurde mir hier in vollem Umfang erspart. Uhrcenter hat zwar ein riesiges Sortiment an Uhren und Schmuck, dennoch werden die einzelnen Artikel so gut, zielführend und informativ beschrieben, dass man sich bereits in kürzester Zeit ein sehr gutes Bild über das Produkt seiner Wahl machen kann.

Was ich damit meine? Nun, mir war ja von Anfang an klar, dass es eine Fitnessuhr werden sollte, doch welche Marke und welches Modell war noch vollkommen offen. Aufgrund des schnörkellosen Designs und des attraktiven Preises wurde meine Interesse dann jedoch schnell von einer Garmin Smartwatch geweckt. Doch hatte ich zu diesem Zeitpunkt schon befürchtet, nun ewig darauf verwenden zu müssen, mir irgendwelche Testberichte zu den Funktionen und vor allem den Unterschieden zwischen dem Modell meiner Wahl und anderen Fitnessuhren im Internet durchzulesen, so wurde ich in diesem Punkt extrem positiv überrascht: Denn die Beschreibungen zu den einzelnen Uhren auf Uhrcenter war nicht nur gut, sondern absolut perfekt! Nicht nur, dass die wichtigsten Funktionen jeder Uhr direkt am Anfang in einer übersichtlichen Liste gezeigt werden und es zahlreiche Bilder und Videos gibt, gibt es auch eine direkte Vergleichstabelle zu ähnliche Modellen, mit derer Hilf man sich schnell ein Bild davon machen kann, welches Modell für einen persönlich nun tatsächlich am besten geeignet ist. Und für die Technikliebhaber (wie mich), gibt es zudem zu jeder Uhr ein „Factsheet“ mit allen technischen Daten wie Sensoren, Funktionen, verbauten Materialien etc.

Viele Uhren und noch bessere Beschreibungen: Da sieht man auf den ersten Blick, welches Produkt für einen persönlich am besten geeignet ist!

Ich fand die Beschreibung (bzw. deren Umfang) letztendlich so gut, dass ich mich (für meine Verhältnis) sehr schnell für ein Modell entschieden und dieses dann bestellt habe. Und das bringt mich nun auch schon zum nächsten Punkt, warum ich euch Uhrcenter wirklich nur ans Herz legen kann: den Versand.

Der Versand

Könnte man momentan meinen, dass es (gerade bei Luxusgegenständen wie Uhren) zu längeren Versandzeiten kommt, so trifft dies nicht auf diesen Händler zu. Ich war selbst mehr als nur ein wenig überrascht, als mir der Paketbote meine Bestellung bereits nach zwei Tagen vor die Tür gestellt hat. Schneller geht es wirklich nur noch, wenn man eine Uhr direkt in einem Laden kauft – doch dort bekommt man meistens weder so umfangreiche Produktinformation (es sei denn man hat das Glück und erwischt einen sehr kompetenten Berater), noch so günstige Preise (besonders wenn man in einem Laden mit vielen kompetenten Beratern ist). 😉

Die Fitness-Smartwatch

Mittlerweile habe ich meine neue Fitness-Smartwatch (eine Garmin Vivoactive 4) seit knapp 10 Tagen im Einsatz und bin absolut begeistert!

Die Garmin Vivoactive 4 wurde für Wanderer, Läufer, Schwimmer und allgemeine Outdoor bzw. Sportenthusiasten entwickelt, die nicht fast 1.000 Euro für eine spezielle Fitness-Uhr ausgeben möchten und bietet eine Vielzahl an nützlichen Funktionen.

Mir persönlich gefallen besonders die animierten Workouts auf dem Gerät sowie das detaillierte Schlaftracking, die Überwachung der Atemfrequenz und der langlebige Akku besonders gut. Nachdem ich die Uhr mittlerweile für vier volle Tage am Handgelenk hatte und für diverse Workouts, Yoga, Joggen und zum Musikhören während meiner Trainingseinheiten genutzt habe, hat sie immer noch eine Batteriekapazität von 46 %. Sie bietet wirklich alles, was eine gute Fitnessuhr benötigt und weist dabei auch noch in jeder Disziplin sehr genau Messwerte auf. Allerdings muss ich an dieser Stelle auch sagen, dass es sich dabei, wie der Name schon sagt, nun mal um eine Fitness-Uhr und nicht um eine klassische Smartwatch handelt, was sich selbstverständlich in den Funktionalitäten widerspiegelt. Gibt es zwar extrem viele Fitnessfunktionen (z.B. GPS-Tracking für Läufer oder Herzfrequenzmessung), sind die klassischen Smartwatchfunktionen etwas limitiert. Die Vivoactive 4 konnte zwar auch Smartphone-Benachrichtigungen und E-Mails von meinem Android anzeigen und beantworten, jedoch ist in ihr kein Sprachassistent integriert – und es gibt auch keinen Lautsprecher wie bei vielen anderen Uhren.

Mir war das beim Kauf allerdings dank der zuvor gelobten Übersicht bereits bewusst, weshalb ich auch vollstens zufrieden mit meiner Fitness-Uhr bin. Habt Ihr jedoch eher Interesse an einer „normalen“ Smartwatch, dann werdet Ihr bestimmt auch damit bei Uhrcenter fündig! 🙂