Abnehmen: Diese Dinge solltet Ihr niemals zu jemandem sagen der gerade eine Diät macht

Bestimmt habt Ihr in eurem Leben schon mindestens ein Mal eine Diät gemacht und versucht, Gewicht zu verlieren?! Erinnert Ihr euch diesbezüglich auch noch an Situationen, in denen Ihr dumme oder nervige Kommentare bekommen habt und eurem Gegenüber daraufhin am Liebsten direkt ins Gesicht gesprungen wärt? Ja ja, die guten alten Zeiten. 😉

Dieser Artikel soll nicht nur zu Unterhaltungszwecken dienen, sondern auch denjenigen, die so ein Glück haben, dass sie bisher noch keine Diät machen mussten, klarmachen, was sie besser nicht zu jemandem sagen sollten, der gerade auf Diät ist.

1. „Darfst du das überhaupt essen?“

Ah ja. Es gibt scheinbar immer diese eine Person, die alles in Frage stellt was man isst. Kümmere dich doch mal um deine eigenen Angelegenheiten mein Freund. Behalte die dummen Fragen für dich und sprich nicht alles sofort aus was dir in den Kopf kommt. Unterstütze deine Freunde und Familie lieber bei ihrem Abnehmvorhaben, anstatt ihnen fortwährend ein schlechtes Gewissen zu machen.

2. „Wie viel Gewicht willst du denn noch verlieren?“

Die Chancen stehen sehr gut, dass die Person, die solche Sprüche bekommt, bereits zufrieden mit dem ist, was sie erreicht hat. Man hat vielleicht schon jede Menge Gewicht verloren und fühlt sich wohl in seinem eigenen Körper – jetzt steht nur noch das Finetuning an. Indem man denjenigen allerdings fragt wie viel er noch abnehmen möchte, suggeriert das unterbewusst, dass man selbst glaubt, er hätte noch einen weiten Weg vor sich.

Frustrated woman with measuring tape around mouth

3. „Du siehst jetzt großartig aus!“

Oh vielen Dank für die Schlussfolgerung, dass dies vorher wohl nicht der Fall war. Man könnte genausogut sagen: „Hey, du bist endlich nicht mehr Fett!“ Es gibt eine schmale Grenze wenn man über das Gewicht eines anderen Menschen oder deren Diät redet. Man sollte daher sehr vorsichtig sein, um seine Freunde oder Familienmitglieder nicht zu kränken. Auch wenn die Intention eigentlich gut gemeint war, wird sie doch leider meistens eher negativ ausgelegt. Anstatt also auf das körperliche einzugehen, kann man lieber erwähnen, wie glücklich und selbstsicher das Gegenüber kürzlich geworden ist. Essgewohnheiten, Diäten etc. sind hingegen nie ein gutes Thema.

4. „Wie viel Gewicht hast du denn schon verloren?“

Spielt die Zahl auf der Waage am Ende des Tages wirklich eine Rolle? Egal ob 2 Kilo oder 22, ändert das etwas außer die Gesamtzahl der verlorenen Kilos? Fragen nach Zahlen führen beim Abnehmen immer nur zu Unsicherheit und Beklemmung.

5. „Warum machst du dir überhaupt die Mühe? Früher oder später nimmst du eh wieder zu.“

Vielen Dank für den extra Schub an Selbstvertrauen! So etwas sollte man niemals sagen. Es mag zwar offensichtlich klingen, doch ich kann euch gar nicht sagen, wie oft ich diesen Satz dennoch schon gehört habe. Man zerstört buchstäblich die gesamte Motivation wenn man jemandem sagt, dass all seine Mühe ohnehin umsonst sind. Zudem zeigt es der Person, dass man nicht an sie glaubt und eh damit rechnet, dass sie versagen wird. Wie meine Mutter sagen würde: „Wenn du nichts Nettes zu sagen hast, dann sag am besten lieber gar nichts!“

6. „Nur ein Stück wird dich schon nicht umbringen“

Nun, durch „nur ein Stück“ ist man wahrscheinlich erst zu diesem Punkt gekommen. Aus einem Stück werden zwei, aus zwei Stücken werden drei … und so weiter. Viele Menschen, die Gewichtsprobleme haben, haben in Bezug auf ihre Essgewohnheiten auch Probleme mit der Selbstkontrolle. Indem sie denken, dass es in Ordnung ist, etwas zu essen, das eigentlich nicht ihrem Ernährungsplan entspricht, beginnen sie zu glauben, dass die strenge Diät in dieser Form überhaupt nicht nötig ist – folglich wird sie etwas gelockert. Und das ist dann der Punkt an dem euch garantieren kann, dass das Abnehmvorhaben nicht (mehr) erfolgreich sein wird!

1439285772-COMANDAelit-ital-1

7. „Wann ist es denn soweit?“

Das kann die schlimmste und verletzenste Frage von allen sein! Wenn man sich nicht sicher ist, ob eine Frau schwanger ist oder nicht, dann sollte man gefälligst die Klappe halten! Während man bei den anderen Fragen eventuell schief angeschaut oder ignoriert wird, so ist die Wahrscheinlichkeit in diesem Fall hoch, direkt eine Backpfeife zu bekommen!

8. „Es macht keinen Spaß mit dir wenn du auf Diät bist.“

Seit wann sind die Dinge, die man isst, ein entscheidender Spaßfaktor? Die Leute denken, wenn man keine Kekse, Eiscreme, Donuts oder was auch immer essen möchten, wird man langweilig. Dabei hat das Essen, das man isst, nichts mit der Persönlichkeit zu tun! Vielleicht sind diese Leute einfach nur selbst unsicher, da sie wissen, dass sie sich nicht besonders gesund ernähren …

Werbeanzeigen