Muskelaufbau: Natürliche Anabolika – Das sind die Geheimtipps

Anabolika wird seit jeher mit Bodybuilding in Verbindung gebracht und hat für die meisten Laien einen negativen Touch. Grundsätzlich geht es dabei meist um unerlaubte Mittel, die von Sportlern konsumiert werden, die schneller Ergebnisse erzielen und damit ihren Testosteronspiegel erhöhen wollen. Schnellerer Muskelaufbau ist das Ziel. Mit Anabolika ist das durchaus möglich, allerdings ist hartes Training und gesunde Ernährung weiterhin die Grundlage.

Im professionellen Sport fallen Anabolika alle unter Doping, was im privaten Bereich natürlich keine Relevanz hat. Doch muss es immer gleich die Chemiekeule sein oder gibt es auch natürliche Anabolika?

Gibt es natürliche Anabolika?

Es gibt auf dem Markt auch verschiedene Substanzen, die jedem völlig frei und legal zur Verfügung stehen. Diese können selbst in Deutschland legal erworben werden. Oft handelt es sich dabei um natürliche, pflanzliche Extrakte, die in Nahrungsergänzungsmitteln enthalten sind. In ausreichender Qualität kann man diese fast ausschließlich online erwerben, um sie dann im Anschluss in die alltägliche Ernährung einzubauen.

Geheimtipps für natürliche Anabolika

Das Ziel von Anabolika ist es, den körpereigenen Testosteronspiegel zu steigern. Es gibt Supplements, die dabei helfen und gleichzeitig kaum oder keine Nebenwirkungen haben. Die meisten bestehen zu großen Teilen aus Proteinen. Die Firma Crazy Bulk hat einige Produkte auf dem Markt und konnte sich über Jahre hinweg einen guten Ruf erarbeiten. So wollen sich dabei auf pflanzliche und legale Steroide fokussieren.

TestoPrime ist dabei das wohl beste Produkt, was man im Moment auf natürlicher Basis und legal in Deutschland beziehen kann. Dadurch wird der Testosteronspiegel auf natürliche Weise erhöht und es gibt sogar eine lebenslange Geld-zurück-Garantie, wenn man damit nicht zufrieden ist. EMule Anleitung hat TestoPrime getestet und für gut befunden.

D Bal ist ein weiteres Produkt, mit dem Bodybuilder und Sportbegeisterte ihre Muskelmasse in kürzerer Zeit erhöhen möchten. Wie TestoPrime soll auch mit diesem Produkt der Testosteronspiegel erhöht werden, was einen positiven Effekt auf den Muskelaufbau hat. Während andere Anbieter ihre Produkte als Wundermittel bewerben, wirkt D Bal tatsächlich schon nach recht kurzer Zeit. Man sollte schon nach einigen Tagen nach der ersten Einnahme die ersten Veränderungen bemerken können. Bei anderen Produkten muss man nicht nur mit starken Nebenwirkungen rechnen, sondern oft sind von den Inhaltsstoffen nicht einmal die Grundlagen gelegt, um einen wirklichen Effekt erzielen zu können. Bei D Bal sind die einzelnen Inhaltsstoffe in ihrer Konzentration genau aufeinander abgestimmt, sodass sie zusammen die bestmögliche Wirkung erzielen. Gerade bei Anfängern kann es sogar dazu kommen, dass man Muskeln aufbaut und gleichzeitig Fett reduziert.

Im Vergleich zu Konkurrenz-Produkten wie dem Pendant Dianabol hat D Bal den Vorteil, dass es ein legal zu erwerbendes, pflanzliches Mittel ist.

Trenorol als Alternative?

Trenorol ist als Helfer beim Muskelaufbau ebenfalls sehr bekannt und besteht aus rein pflanzlichen Inhaltsstoffen, überwiegend aus Proteinen und bringt daher kein Risiko für Nebenwirkungen mit sich. Trenorol unterstützt den schnellen Muskelaufbau und hilft Athleten dabei, sich noch schneller und dabei legal und pflanzlich weiterzuentwickeln. Grundsätzlich muss natürlich jeder selbst entscheiden, ob er sich für die Einnahme von Anabolika entscheidet. Von chemischen Substanzen möchte ich euch an dieser Stelle aber in jedem Fall explizit abraten! Wenn es schon etwas sein soll, mit dem Ihr euren Muskelaufbau unterstützen möchtet, dann sind pflanzliche und legale Mittel definitiv die beste Entscheidung.