Rezept: 30-Kalorien Frozen-Johgurt Muffins

Wenn Ihr auch so eine Schwäche für Eiscreme habt wie ich, dann ist dieses Rezept genau das Richtige für euch! Mit gerade einmal 30 Kalorien pro Portion könnt Ihr bei diesen Frozen-Johgurt Muffins bedenkenlos zugreifen. Egal ob Winter oder Sommer, von diesen gesunden Leckereien solltet Ihr immer ein paar in eurer Gefriertruhe haben. Warum? Na ich bitte euch: Frozen-Joghurt, 30-Kalorien, Geschmacksexplosion! Noch Fragen?

Ich war vor einiger Zeit für ein langes Wochenende in Rom. Und nun ratet mal, was ich dort außer Sightseeing hauptsächlich gemacht habe? Eis gegessen natürlich. Richtig viel Eis sogar. Mindestens dreimal am Tag. Bei herrlichen 30 Grad – und das Ende September. Aber das Wetter war nur ein netter Bonus, denn für mich ist es in der Regel egal ob es im Sommer 30 Grad+ sind, oder es im Winter bei unter 0 Grad friert – Lust auf Eis habe ich immer.

01-Frozen-Joghurt-Muffins

Wenn ich mir eine Süßspeise aussuchen müsste, die ich als einzige für den Rest meines Lebens essen dürfte, so würde die Wahl mit hundertprozentiger Sicherheit auf Eiscreme fallen. Leider hat Eiscreme das gleiche Problem wie andere Naschereien auch – sie steckt voller Zucker, Fett und Kalorien. Klar, im Urlaub kann man sich auch mal die ein oder andere Ausnahme gönnen und das habe ich in Italien dann ja zum Beispiel auch getan. Was aber, wenn man wieder nach Hause in den Alltag kommt und trotzdem nicht aus das geliebte Eis verzichten möchte?

02-Frozen-Joghurt-Muffins

Nun, eine Möglichkeit wäre mein gesundes Protein-Vanilleeis. Die andere diese Frozen-Joghurt Muffins.Schließlich steht einem nicht immer der Sinn nach Vanilleis. Manchmal darf es auch gerne etwas frischeres, fruchtigeres und leichteres sein (Und manchmal darf es auch gerne süßes Schokoladen- oder Karamelleis sein, aber keine Sorge, dazu veröffentliche ich bald auch noch ein Rezept). Frozen Joghurt ist dafür perfekt! Aber nicht der gekauft aus dem Supermarkt oder von der Eisdiele um die Ecke. Die Produkte dort stecken schließlich bestenfalls voller Zucker sowie Fett und schlimmstensfalls noch voller Konservierungsstoffe, Bindemittel und anderen chemischen Zusätzen. Dann doch schon lieber selber machen. Und mit diesem Rezept habt Ihr nun die Möglichkeit dazu.

03-Frozen-Joghurt-Muffins

Es gibt eigentlich keinen Grund, die Muffins nicht zu machen. Sie sind gesund, kalorienarm, lecker und bestehen gerade einmal aus drei Zutaten. Ja, richtig gehört, mit gerade einmal drei Zutaten könnt Ihr dieses fantastische Rezept nachmachen. Neben der (nicht vorhandenen) Kalorien kann sich auch die gesamte Nährwertzusammensetzung sehen lassen: Kaum Fett, wenig Kohlenhydrate und ganze 3 Gramm Protein pro Muffin. Wenn das kein Grund sich seiner Vorliebe nach Eiscreme so oft es geht hinzugeben hinzugeben, dann weiß ich es auch nicht!

05-Frozen-Joghurt-Muffins

Frozen-Joghurt Muffins

Zutaten für 12 Mini-Muffins:

10-Frozen-Joghurt-Muffins

  • 250 Gramm fettarmer, griechischer Joghurt mit Vanillegeschmack (Alternativ könnt ihr auch geschmacksneutralen Joghurt verwenden und diesen mit Flavdrops, Stevia o.ä den Geschmack eurer Wahl verleihen. Wenn Ihr die Muffins als Pre- oder Post-Workout Snack verwenden und eine geballte Ladung Protein in ihnen haben möchtet, dann könnt Ihr zusätzlich auch 30 Gramm Proteinpulver unter den Joghurt rühren)
  • 8 Erdbeeren
  • 1/2 reife Banane
  • Optional: 1 TL Mini Schokoladenchips

09-Frozen-Joghurt-Muffins

Zubereitung:

Platziert 12 kleine Muffinformen (idealerweise aus Silikon) auf einem Schneidebrett oder einer anderen festen Unterlage. Jede der Formen bis zur Hälfte mit Joghurt füllen. Anschließend, die Banane zusammen mit den Erdbeeren fein pürieren. Vorsichtig etwa einen Teelöffel der Fruchtmasse auf den Joghurt geben, sodass nichts Weißes mehr erkennbar ist. Nun wieder einen Klecks Joghurt auf die Muffins geben und je nach Wunsch, mit kleinen Schokoladenchips, Nüssen oder kleinen Erdbeerstücken dekorieren.

06-Frozen-Joghurt-Muffins

Die Muffins vorsichtig in die Gefrietruhe geben und für mindestens eine Stunde gefrieren lassen. Anschließend aus der Truhe nehmen und vor dem Verzehr etwa 10 Minuten leicht antauen lassen. Lasst es euch schmecken!

07-Frozen-Joghurt-Muffins

Nährwerte pro Muffin:

Brennwert: 30 kcal
Fett: 0,1 Gramm
Kohlenhydrate: 4,3 Gramm
-> davon Zucker: 3,4 Gramm
Ballaststoffe: 0,2 Gramm
Proteine: 3 Gramm

08-Frozen-Joghurt-Muffins

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s