Rezept: Kalorienarme Low-Carb Champignonsuppe

Diese Champignonsuppe ist nicht nur irgendein 0-8-15 Diätrezept, sondern ein extrem leckeres Gericht, das besonders gut im Herbst oder Winter schmeckt. Zwar ist die Suppe sehr kalorien- und kohlenhydratarm, dennoch solltet Ihr Sie nicht nur während einer Diät genießen – andererseit entgeht euch ein wahres Geschmackserlebnis. Und Champignons sind zudem sehr gesund und stecken voller Vitamine und Mineralien.Auch wenn es hier bei in London in diesem Winter noch nicht extrem kalt geworden ist, so merkt man doch wie die Temperaturen langsam sinken und der Winter immer mehr einzieht. Für mich ist dies die Zeit für Wild, Pilze und leckeres Gemüse wie Rotkohl, Blumenkohl, Rosenhkohl, Möhren, Lauch und Steckrüben. Champignonsuppe ist ist eines meiner Lieblingsrezepte für Suppen und kann meiner Meinung nach auch ohne Sahne oder Butter richtig schön cremig zubereitet werden. Vor allem mit einer meiner absoluten Lieblingszutaten: Magerquark! Der fettarme Käse ist ein wahres Wundermittel und kann pur genossen oder in Gebäck, Süßspeisen, Suppen oder diversen Hauptgerichten verwendet werden. Der hohe Proteingehalt und der geringe Kohlenhydratanteil sind dabei weitere Vorteile.

01-chapignonsuppe

Auch in dieser Champignonsuppe funktioniert Magerquark hervorragend und verleiht der Suppe eine schön cremige Konsistenz. Durch den Magerquark und die anderen kalorienarmen Zutaten hat eine Schüssel dieser Suppe gerade einmal 65 kcal – perfekt also für alle die Ihre Kalorienzufuhr reduzieren möchten oder gerade eine Diät machen.

08-chapignonsuppe

Ich persönlich mag sehr gerne Petersilie in einer Champignon- oder Pilzsuppe. Ich weiß zwar nicht, ob diese dann noch authentisch ist, ich mag aber den frischen und würzigen Geschmack. Die Maisstärke hilft zudem dabei, dass die Suppe etwas dickflüssiger und cremiger wird. Außerdem verhindert Sie, dass das Rezept nach der Zugabe des Quarkes aussieht wie eine trübes, graues Rührei. Wenn Ihr nicht die ganze Suppe sofort essen sonder etwas für den folgenden Tag aufbewahren möchtet, solltet Ihr auch den Quark nur jeweils an dem Tag frisch hinzufügen, an dem Ihr die Suppe auch essen möchtet. Ansonsten trennt sich der Quark auf die Dauer nämlich wieder von der Flüssigkeit und Ihr erhaltet eine unappetitliche Brühe mit undefinierbaren Stückchen.

02-chapignonsuppe

Mit normalen Magerquark hat ein Portion dieses Rezepts 65 Kalorien. Falls Ihr gerade keinen Quark im Haus habt könnt Ihr diesen auch fettarmen Creme Fraiche ersetzen, allerdings wird die Suppe dann trotzdem mehr Kalorien und weniger Proteine haben (Quark hat ca. 67 kcal auf 100 Gramm, während Creme Fraiche ca. 160 kcal hat).

03-chapignonsuppe

Kalorienarme Low-Carb Champignonsuppe

Zutaten für 2 Portionen:

  • 300 Champignons
  • 1 Schalotte
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 150 Gramm Magerquark
  • 1 Handvoll frische Petersilie
  • 1 TL Maisstärke
  • Etwas Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Schalotte schälen, die Champignons gründlich waschen und beides fein hacken. Die Schalotte für 8 – 10 Minuten in einer beschichteten Pfanne mit einem kleinen Schuß Öl glasig braten. Anschließend die gehackten Champignons hinzugeben und mit Pfeffer würzen. Dann die Maisstärke einrühren und zusammen mit der Schalotten und den Champignons unter gelegentlichem Rühren für 2 – 3 Minuten anbraten lassen. Die Champignons werden dabei sehr schnell schrumpfen und viel Flüssigkeit verlieren.

04-chapignonsuppe

Nun die Gemüsebrühe hinzugeben und gut verrühren. Für 5 Minuten köcheln lassen und die Suppe mit Maisstärke gegebenenfalls noch etwas nachdicken. Dann alles in eine hohe Schüssel oder einen Mixer geben und fein pürieren. Am Ende solltet Ihr eine Suppe erhalten, die leicht cremig und schön dickflüssig geworden ist. Wenn Ihr die Suppe nicht gleich essen möchtet, könnt ihr auch die Hälfte beiseite stellen, abdecken und für einige Tage im Kühlschrank aufbewahren.

05-chapignonsuppe

Nun den Quark (oder die Hälfte, wenn Ihr einen Teil davon zuvor zur Aufbewahrung in den Kühlschrank gestellt habt) und die Petersilie hinzugeben. Die Suppe anschließend noch einmal leicht erhitzen (nicht aufkochen) und gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit etwas Petersilie garnieren und servieren.

06-chapignonsuppe

Nährwerte pro Portion:

Brennwert: 65 kcal
Fett: 0,4 Gramm
Kohlenhydrate: 7,3 Gramm
-> davon Zucker: 1,7 Gramm
Ballaststoffe: 1,3 Gramm
Proteine: 9,4 Gramm

 

 

3 Kommentare zu „Rezept: Kalorienarme Low-Carb Champignonsuppe

  1. Hallo 😀
    Champignon-Suppe ist mein Leibgericht und die Idee mit dem Quark gefällt mir! Werde ich demnächst probieren!

    Vielen Dank für das Rezept!

    Betr. Gemüsebrühe… 1 TL? Woher kommt die rest. Flüssigkeit?

    Vielen Dank für die Antwort 😀

    Gefällt mir

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s