Rezept: Schwedische Mandeltorte – Low Carb & gesund

Diese schwedische Mandeltorte kommt fast ohne Kohlenhydrate aus und schmeckt trotzdem unglaublich lecker. Die Creme ist wesentlich leichter als normale Buttercreme, was dieses Rezept noch gesünder werden lässt. Die Torte eignet sich hervorragend zum Sonntagskaffee oder als leckerer Nachtisch, ohne dass Ihr danach ein schlechtes Gewissen haben müsst.Schwedische Mandeltorte ist wohl besonders denjenigen von euch ein Begriff, die schon relativ viel Zeit bei Ikea verbracht haben. Schließlich ist das Rezept dort erst so richtig in Deutschland berühmt geworden. Mittlerweile kann man die Torte auch tiefgekühlt in jedem Supermarkt kaufen, sodass man nicht immer extra zu Ikea fahren muss wenn man Lust auf diesen schwedischen Klassiker verspürt.

01-Mandeltarte

Doch so lecker und cremig die Torte auch sein mag (selbst die Tiefkühlvariante), ein Blick auf die Rückseite der Verpackung bringt meistens schnell Ernüchterung. Schließlich verrät ein kurzer Blick auf die Nährwerttabelle, dass so eine klassische Mandeltorte eigentlich überwiegend nur aus Zucker, Fett und Kohlenhydraten besteht. Nicht gerade die Nährwerte, die einen ernährungsbewussten Menschen vor Freude in die Luft springen lassen.

Wie gut, dass wir da nun Abhilfe schaffen können. Zwar ist auch meine Variante der schwedischen Mandeltorte nicht wirklich kalorienarm, jedoch enthält sie kaum noch Kohlenhydrate und Industriezucker, sodass man sich auf jeden Fall auch gerne noch mal ein zweites Stück gönnen kann. Zudem habe ich statt Buttercreme eine Creme aus Schmand und saurer Sahne verwendet – schmeckt genauso gut, ist aber wesentlich gesünder und leichter.

07-Mandeltarte

Ich persönlich liebe diese Mandeltorte als Frühstücksersatz an einem Cheat-Day, dann kann ich auch locker mal eine halbe Torte an einem Morgen im Alleingang verputzen. Aber egal ob Ihr es wie ich macht und das Rezept zum Frühstück genießt, oder die glutenfreie schwedische Mandeltorte (wie normale Menschen) am Nachmittag zum Kaffee, als vitalisierenden Snack nach dem Workout oder als gesunden Nachtisch verputzt, Ihr werdet überrascht sein wie lecker gesund sein kann!

02-Mandeltarte

Schwedische Mandeltorte

Zutaten für eine Torte mit 8 Stücken:

Für den Boden:

  • 4 + 4 Eiweiß
  • 1 + 1 Prise Salz
  • 100 + 100 Gramm Xucker (Erythrit)
  • 135 + 135 Gramm gemahlene Mandeln

Für die Füllung:

  • 8 Eigelb
  • 110 Gramm Puderxucker (aus Erythrit)
  • 200 Schlagsahne
  • 100 Gramm Schmand
  • 100 Gramm saure Sahne
  • 1 Beutel Gelatine fix

Für den Belag:

  • Geröstete Mandelblättchen
  • Puderxucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Am besten beginnt Ihr mit der Zubereitung der Creme, da diese einige Stunden bzw. idealerweise über Nacht auskühlen muss. Dazu die Sahne zusammen mit dem Puderxucker aufkochen lassen und anschließend vom Herd nehmen. Nun ca. 5 EL der Sahne entnehmen und nun nach und nach die Eigelbe unterrühren. Die Eigelb-Sahne Mischung anschließend zur restlichen Sahne geben und ordentlich miteinander vermengen. Nun die Gelatine hinzugeben und die Mischung unter ständigem Rühren auf dem Herd bei schwacher Hitze für 5 Minuten eindicken lassen. Achtet darauf, dass die Creme nicht anfängt zu kochen! Anschließend die Masse in eine große Schüssel umfüllen, mit Frischhaltefolie abdecken und für einige Stunden (mindestens 3-4) kalt stellen.

06-Mandeltarte

Für den Tortenboden, den Backofen auf 180° C (Umluft) vorheizen. Zwei Spingformen (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Falls Ihr nur eine Springform besitzt, müsst Ihr zuerst den ersten Boden backen und anschließend die selbe Springform noch einmal verwenden, um den zweiten Boden zu backen.

Nun die 4 Eiweiße zusammen mit der Prise Salz steif schlagen. Nach und Nach den Xucker einreiseln lassen, bis das Eiweiß richtig steif geworden ist und ein Messerschnitt sichtbar bleibt. Nun die 135 Gramm Mandeln vorsichtig unterheben und den Teig anschließend  in die vorbereitete Form geben und im vorgeheizten Ofen für etwa 20 Minuten backen. Nun den Boden aus dem Ofen nehmen, vollständig auskühlen lassen und erst danach aus der Form lösen. So verfahrt Ihr nun auch nochmal genauso für den zweiten Boden (bzw. könnt Ihr natürlich auch beide Böden gleichzeitig backen wenn Ihr zwei gleichgroße Springformen habt).

03-Mandeltarte

Den Schmand und die saure Sahne mit den Quirlen eines Handrührgerätes aufschlagen und esslöffelweise unter die gekühlte Eiercreme heben. Dann die Hälfte der Creme auf dem unteren Boden verteilen und den zweiten Boden darauf setzten. Die Mandeltorte anschließend mit der restlichen Creme bedecken und die Seiten damit einstreichen. Zum Schluss die Mandelblättchen auf der Torte verteilen und diese noch einmal für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank auskühlen lassen.

Je nach Wunsch vor dem Servieren mit Puderxucker bestreuen und genießen!

05-Mandeltarte

Nährwerte pro Stück:

Brennwert: 464,9 kcal
Fett: 40,8 Gramm
Kohlenhydrate: 4 Gramm
-> davon Zucker:  0,2 Gramm
Ballaststoffe: 3,7 Gramm
Proteine: 18,7 Gramm

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s