Rezept: Winterliche Karotten-Orangen-Suppe mit Ingwer

Es ist mal wieder Winter und was gäbe es da besser als eine leckere und heiße Suppe? Vor allem wenn das Rezept dank seiner einzigartigen Aromen nicht nur fantastisch schmeckt, sondern auch noch stark an Weihnachten erinnert und die Vorfreude auf die Feiertage somit rapide steigen lässt! Diese Suppe ist wirklich etwas ganz besonderes und wird euch garantiert fantastisch schmecken! 

In den letzten Wochen habe ich diese Karotten-Orangen Suppe mindestens ein Mal pro Woche gegessen und ich habe noch längst nicht die Nase voll davon. Egal ob als vollwertiges Mittagessen, als kleiner gesunder Snack für Zwischendurch oder als leichtes Abendessen, das Rezept eignet sich hervorragend für alle, die im Winter gerne mal eine heiße Schüssel Suppe genießen.

07-Winterliche-Karottensuppe

Ich kann euch auf jeden Fall versprechen, dass Ihr von dieser Suppe garantiert gute Laune bekommen werdet. Nicht nur, weil die Zubereitung extrem einfach und schnell ist, sondern weil man bei ihrem Geschmack einfach ein Grinsen im Gesicht bekommt. Die ausgefallene Kombination aus Karotte und Orange zusammen mit etwas Ingwer und Zimt erzeugt eine Reaktion der Geschmacksnerven, die einfach nur gute Laune auslöst und an Weihnachten und Karibik-Urlaub gleichzeitig erinnert.

02-Winterliche-Karottensuppe

Die Idee zu dieser Kombination ist mir eigentlich spontan gekommen, als es letztens mal wieder richtig ungemütlich draußen war und ich wieder Lust auf eine leckere Suppe bekommen habe. Da ja Weihnachten vor der Tür steht und es überall nach Mandarinen, Zimt und gebrannten Mandeln riecht, bin ich also auf die Idee gekommen, eine klassische Karottensuppe mit Orange und Zimt aufzupeppen und zu „verweihnachtlichen“.

Karotten sind in meiner Küche sowieso eine Art Grundzutat, schließlich ist es ein extrem gesundes, kalorienarmes und vielseitiges Gemüse, dass man für viele Gerichte verwenden und auch pur genießen kann. Wenn ich mal Heißhunger bekomme schäle ich mir einfach eine Karotte, das ist wesentlich besser als ein Schokoriegel! 😉

03-Winterliche-Karottensuppe

Eine mittelgroße Karotte verleiht dem Körper bereits 200 % der täglich benötigten Menge an Vitamin A und steckt zudem voller Beta-Carotin. Letzteres ist ein so genanntes Provitamin, dass zahlreiche antioxidative Eigenschaften hat und das Immunsystem stärken kann. Vitamin A (und Beta-Carotin, welches nach der Aufnahme über die Nahrung ebenfalls zu Vitamin A umgewandelt wird) unterstützt die Sehkraft der Augen, das allgemeine Wohlbefinden sowie das Herz-Kreislauf-System.

Hinzu kommen in diesem Gericht dann ja auch noch der Ingwer und die Orange, welche voller Vitamin C und anderen Nährstoffe stecken und ebenfalls zahlreiche positive Wirkungen auf den menschlichen Körper und die Gesundheit haben!

04-Winterliche-Karottensuppe

Also dann, viel Spaß beim Nachkochen!

Winterliche Karotten-Orangen-Suppe mit Ingwer

Zutaten für 4 Portionen:

  • 8 Karotten
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 Stangen Porree
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL geriebene Orangenschale
  • 3 Orangen, ausgepresst
  • 2 EL frischer Ingwer
  • 500 Milliliter Gemüsebrühe
  • 2 EL Olivenöl
  • 60 Gramm (veganer) Naturjoghurt
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Frischer Koriander

Zubereitung:

In einem mittelgroßen Topf, das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln zusammen mit dem Porree, dem Knoblauch und dem Ingwer glasig dünsten. Anschließend die Karotten hinzugeben und für etwa 8 – 10 Minuten mitbraten.

05-Winterliche-Karottensuppe

Nun die Gemüsebrühe angießen und anschließend kurz aufkochen lassen. Die Hitze danach reduzieren und für etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Karotten durchgekocht und weich sind. Anschließend die Orangenschale sowie den Orangensaft hinzugeben und für 1-2 Minuten mitköcheln. Dann alles in einem Mixer oder mit einem Pürierstab zu einer homogenen Suppe verarbeiten, sodass keine Stücke mehr vorhanden sind.

Die Suppe nun heiß mit einem Klecks Joghurt, etwas Koriander sowie ein paar Frühlingszwiebeln servieren und genießen!

06-Winterliche-Karottensuppe

Nährwerte pro Portion:

Brennwert: 200 kcal
Fett: 5,7 Gramm
Kohlenhydrate: 20,6 Gramm
-> davon Zucker: 12,3 Gramm
Ballaststoffe: 9,7 Gramm
Proteine: 5,3 Gramm

 

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s