Rezept: Gesunde Pizzaschnecken mit Gemüse

Diese Pizzaschnecken sehen nicht nur fantastisch aus, sie schmecken auch so! Zudem stecken sie voller gesunder Zutaten und viel Gemüse, sodass dazu auch die größten Gemüsemuffel nicht „Nein“ sagen können! Das Rezept ist besonders für Kinder ideal, die generell kaum Gemüse essen und daher normalerweise vielleicht nicht ausreichend Vitamine und Mineralstoffe bekommen!

Es gibt Pizza bekanntermaßen in zahlreichen Formen und Variationen! Ob als klassiches Pizza, in Form von Bällchen oder aber als gesunde Variante wie zum Beispiel meine Low-Carb Pizza, meine  Low-Calorie Pizza mit Proteinboden, meine gesunden Piccolinis oder meine Reiswaffel-Pizza, der Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt.

06-Pizzaschnecken-Gemüse

Bei diesem Rezept handelt es sich nun um einen beinahe klassischen Pizzateig, der mit einer leckerer Tomatensoße und ganz viel Gemüse im Handumdrehen leckere und vitamingeladene Pizzaschnecken bildet. Egal ob Ihr selbst nicht so wirklich auf Gemüse steht und schon länger auf der Suche nach einer einfachen Möglichkeit seit, um es stärker in eure Ernährung zu integrieren, oder ob Ihr euren Kindern mehr Gemüse schmackhaft machen möchtet, diese Pizzaschnecken werden euch nicht enttäuschen!

07-Pizzaschnecken-Gemüse

Ich persönlich bin ein großer Fan davon, meine Mahlzeiten in großen Mengen zuzubereiten und Sie dann anschließend im Kühlschrank oder der Tiefkühltruhe zu lagern, bis ich sie dann dann irgendwann einfach nur noch auftauen und erwärmen muss um ein schnelles, leckeres und gesundes Mahl zu haben. Zwar werden bei diesem Rezept wohl nicht viele Pizzaschnecken übrig bleiben, allerdings werdet Ihr auf jeden Fall noch eine Menge Soße über behalten, die Ihr anschließend aufbewahren und später für weitere Pizzen, Lasagne, Spaghetti oder als Dip nutzen könnt. Andernfalls könnt Ihr aber auch einfach die Menge der Soße halbieren.

Der Pizzateig sollte mindestens 30 Minuten gehen, damit er genug Zeit hat sein Volumen zu verdoppeln und anschließend schön weich und luftig ist. Achtet darauf ihn an einem warmen Ort gehen zu lassen und bedeckt ihn für beste Resultate am besten mit einem leicht feuchten Geschirrtuch.

03-Pizzaschnecken-Gemüse

Nach dem Backen könnt Ihr die Pizzaschnecken entweder sofort genießen oder sie etwas auskühlen lassen – keine Sorge sie schmecken auch kalt noch absolut genial!

Gesunde Pizzaschnecken mit Gemüse

Zutaten für 8 Portionen:

Für den Teig:

  • 500 Gramm Vollkornmehl
  • 500 Gramm Weizenmehl
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 Milliliter lauwarmes Wasser
  • 1/2 TL Salz

Für die Soße:

  • 500 Gramm passierte Tomaten
  • 1 EL Basilikum
  • 1 EL Orgeano
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 EL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Zucker
  • 100 Gramm Spinat
  • 2 Paprika, grün, rot oder gelb je nach Belieben
  • 40 Gramm Champignons, in Streifen geschnitten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Tomate
  • 1 Karrotte
  • 1 Zucchini
  • 200 Gramm geriebener Mozzarella/ laktosefreier Käse

Zubereitung:

Das Gemüse waschen und in kleine Stücke schneiden. Einen Topf mit Wasser zum kochen bringen und das Gemüse darin für etwa 3-4 Minuten köcheln lassen. Die passierten Tomaten in eine Schüssel geben und mit den Gewürzen vermengen. Anschließend das Gemüse hinzugeben und in einem Mixer oder mit einem Pürierstab zu einer homogenen Soße verarbeiten.

02-Pizzaschnecken-Gemüse

Für den Teig das Mehl in eine große Schüssel sieben und das Salz hinzugeben. In einer zweiten Schüssel das Wasser mit der Hefe vermischen und so lange verrühren, bis sich die Hefe vollständig aufgelöst hat. Anschließend das Olivenöl hinzugeben und das Wasser-Hefe-Öl-Gemisch zum Mehl geben. Mit den Händen oder einer Küchenmaschine zu einem glatten, homogenen Teigball verarbeiten und anschließend abgedeckt für mindestens 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.

04-Pizzaschnecken-Gemüse

Den Ofen auf 180° C (Umluft) vorheizen. Nun den Teigball auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck ausrollen. Der Teig sollte dabei am Ende noch eine Dicke von etwa 1cm haben. Nun den Teig mit der Soße belegen (die Ränder frei lassen) und anschließend den Käse darüber verteilen. Danach das Rechteck der Länge nach aufrollen und die Rolle im Anschluss in 16 – 24 gleichgroße Stücke teilen. Diese dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen für etwa 10 – 15 Minuten backen, bis die Ränder goldbraun geworden sind.

05-Pizzaschnecken-Gemüse

Guten Appetit! 🙂

Nährwerte:

Brennwert: 488 kcal
Fett: 26 Gramm Fett
Kohlenhydrate: 60 Gramm
-> davon Zucker: 10 Gramm
Ballaststoffe: 6 Gramm
Proteine: 28 Gramm

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s