Rezept: Udon-Nudelsuppe mit Garnelen und Pak Choi

Was ist eure Lieblingsküche? Ich persönlich kann mich zwar nicht so ganz entscheiden, doch die asiatische zählt auf jeden Fall zu meinen Topfavoriten! Diese Nudelsuppe mit Garnelen und Pak Choi ist schön leicht und schmeckt fantastisch! Ich habe zwar schon viele Suppen zubereitet, doch wenn ich mich für den Rest meines Lebens auf eine festlegen müsste, dann wäre es mit Sicherheit diese Udon-Nudelsuppe mit Garnelen. Bei Udon-Nudeln handelt es sich um eine spezielle Nudelsorte aus Japan, die aus Weizenmehl, Speisesalz und Wasser hergestellt wird. Das besondere daran ist, dass die Nudeln extrem dick sind und viel Flüssigkeit aufsaugen können – weshalb sie besonders bei Suppen ein beliebter Bestandteil sind. Für Udon-Nudelsuppe gibt es zahlreiche Rezepte und Variationsmöglichkeiten, wobei frisches Gemüse immer ein essentieller Bestandteil ist.

Diese Suppe kombiniert grundlegende Zutaten wie Garnelen und Frühlingszwiebeln mit einigen meiner beliebtesten asiatischen Zutaten. Dazu gehören Shiitakepilze, Pak Choi, Sesam und Udon-Nudeln. Solltet Ihr im Supermarkt keine Shiitakepilze findet, könnt Ihr diese alternativ auch durch braune Champignons oder Kräuterseitlinge ersetzen, allerdings ist der Pilzgeschmack in der Suppe dann auch später weniger intensiv, da Shiitakepilze im Gegensatz zu anderen Pilzsorten jede Menge Glutamat haben.

02-Udon_Nudelsuppe-Garnelen

Ich habe erst vor kurzem begonnen vermehrt mit asiatischen Zutaten zu experimentieren und bin jedes Mal aufs neue von der unglaublichen Geschmacksvielfalt und den zahlreichen Variationsmöglichkeiten bei einzelnen Rezepten überrascht. Da kann unsere deutsche Küche leider nicht mithalten. 😉

Bei dieser Udon-Nudelsuppe mit Garnelen und Pak Choi habe ich mich von der klassischen Nudelsuppe inspirieren lassen und ihr zusätzlich lediglich einen asiatischen Twist gegeben. Um der Brühe einen besonderen Geschmack zu verleihen, werden Garnelen, Frühlingszwiebeln, Pak Choi und Shiitake darin gekocht. Die Udon-Nudeln sorgen dann noch für ein wenig Substanz und Gehalt. Zumal sie extrem viel Flüssigkeit aufsaugen und dadurch besonders lecker werden. Alles zusammengenommen ergibt am Ende also eine gesunde, leckere und vollwertige Mahlzeit! 🙂

03-Udon_Nudelsuppe-Garnelen

Weitere leckere und gesunde Suppenrezepte findet Ihr übrigens hier:

Udon-Nudelsuppe mit Garnelen und Pak Choi

Zutaten für 4 Portionen:

  • 400 Gramm Udon-Nudeln
  • 4 Köpfe Pak Choi
  • 80 Gramm Shiitakepilze
  • 20 große Garnelen  (White- oder Black Tiger)
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 800 Milliliter Gemüsebrühe
  • 2 TL Sojasoße
  • Chilliflocken
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Udon-Nudeln nach Packungsanleitung bissfest zubereiten. Anschließend abgießen und abtropfen lassen. Den Pak Choi waschen und der Länge nach in Viertel schneiden. Die Shiitake putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Dann die Garnelen schälen (das Schwanzsegment solltet Ihr nicht entfernen) und waschen sowie die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.

Nun die Gemüsebrühe in einem Topf zum kochen bringen. Die Shiitake und die Garnelen in die Brühe geben und alles zusammen für etwa 2-3 Minuten kochen lassen. Dann den Pak-Choi, die Udon-Nudeln und die Frühlingszwiebeln hinzugeben und die Suppe erneut aufkochen lassen. Anschließend alles mit Sojosoße sowie je nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.

04-Udon_Nudelsuppe-Garnelen

Zum Servieren die Suppe in Schälchen füllen und mit Chilliflocken und frischen Kräutern garnieren. Lasst es euch schmecken! 🙂

Nährwerte pro Portion:

Brennwert: 470 kcal
Fett: 2,1 Gramm
Kohlenhydrate: 101,2 Gramm
-> davon Zucker: 3,2 Gramm
Ballaststoffe: 1,2 Gramm
Proteine: 20,4 Gramm

 

 

Werbeanzeigen