Rezept: Süßkartoffel-Sriracha-Nudelsuppe

So langsam aber sicher neigt sich der Winter endlich wieder dem Ende zu und der Frühling rückt näher. Dieses Rezept wird euch dabei helfen, auch die verbliebenen kalten Tage unbeschadet zu überstehen und euren Körper mit wichtigen Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien zu versorgen. Meine Süßkartoffel-Sriracha-Suppe schmeckt nämlich nicht nur fantastisch, sie ist auch gesund und kalorienarm.

Die Sriracha-Soße verleiht diesem Rezept den extra geschmacklichen Kick, der aus einer leckeren Suppe eine köstliche macht. Je nachdem wir scharf Ihr es mögt und wie sehr Ihr euch selbst an kalten Tagen einheizen möchtet, könnt Ihr mehr oder weniger Sriracha verwenden. Da ich persönlich sehr gerne scharf esse und weiß, dass scharfe Gewürze den Stoffwechsel anregen können, habe ich relativ viel Sriracha in meine Suppe gegeben

07-sriracha-nudelsuppe

Die Soya-Soße sorgt zusätzlich für nötige Würze, während der Ingwer einen exotischen Geschmack mit sich bringt und der Suppe den nötigen „asiatischen Touch“ verleiht. Der wohl wichtigste Bestandteil dieses Rezeptes sind aber wohl die Süßkartoffeln. Ich habe eigentlich immer Süßkartoffeln zu Hause, da ich sie aufgrund ihrer Vielseitigkeit in sehr vielen Rezepten verwende. Zudem sind sie sehr gesund und bieten viele Nährstoffe und Vitamine. Im Gegensatz zu normalen weißen Kartoffeln zum Beispiel haben sie mehr Ballaststoffe sowie weniger Kohlenhydrate und Kalorien. Auch die Vitamine und Mineralien können sich sehen lassen: Neben den Vitaminen A, C und B6, stecken Süßkartoffeln nämlich auch voller Kalzium, Eisen, Mangan und Kalium. Ihr seht also, Süßkartoffeln schmecken nicht nur lecker, sie sind auch sehr gesund für euren Körper und können dafür sorgen, dass Ihr die kalten Jahreszeiten unbeschadet übersteht.

01-sriracha-nudelsuppe

Da das Rezept für meine Süßkartoffel-Sriracha-Nudelsuppe ziemlich einfach ist, habe ich die nötigen Zutaten dafür auch (fast) immer daheim. Wenn ich also mal wieder Lust auf eine leckere und kalorienarme Suppe bekomme, kann ich mir das Rezept mit wenigen Handgriffen in kurzer Zeit zubereiten und habe ein perfektes, gesundes Mittag-/ Abendessen.

02-sriracha-nudelsuppe

Süßkartoffel-Sriracha-Nudelsuppe

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 rote Zwiebel, mittelgroß
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL gehackter Ingwer
  • 1 – 1,5 Liter Gemüsebrühe
  • 2 EL Limettensaft
  • 1-2 EL Sriracha
  • 2 EL Soja-Soße
  • 500 Gramm Süßkartoffeln
  • 60 Gramm Soba-Nudeln (japanische Nudeln aus Buchweizenmehl)
  • Topping: Bohnensprossen, Koriander, Limettensaft, Sesam

Zubereitung:

Die Zwiebel in feine Ringe schneiden und den Knoblauch fein hacken. Das Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Anschließend die Zwiebelringe hinzugeben und für etwa 4-5 Minuten garen lassen, bis sie weich geworden sind. Nun den gehackten Knoblauch und Ingwer hinzugeben und für 1 – 2 Minuten mitbraten. Nun etwa 1 – 1,5 Liter Gemüsebrühe nach Packungsanweisung zubereiten und zusammen mit dem Limettensaft, dem Sriracha und der Soya-Soße in den Topf hinzugeben. Kurz aufkochen lassen und anschließend bei niedriger Hitze köcheln lassen.

03-sriracha-nudelsuppe

In der Zwischenzeit die Süßkartoffeln gründlich waschen und in kleine Würfel schneiden. Ihr solltet die Kartoffeln nicht schälen, da in der Schale viele wichtige Nähstoffe und Vitamine vorhanden sind und diese den Süßkartoffeln zusätzlich einen schönen „Biss“ verleiht. Die Süßkartoffeln in den Topf geben und für etwa 10 Minuten mitkochen, bis sie weich und trotzdem noch relativ bissfest sind. Nun die Nudeln hinzugeben und für weitere 3 – 4 Minuten kochen lassen, bis auch die Nudeln schön weich geworden sind. Je nach Bedarf könnt Ihr auch noch etwas Brühe hinzufügen. Gegebenenfalls mit Salz, Pfeffer und Sriracha abschmecken.

04-sriracha-nudelsuppe

Die Suppe auf zwei Schüsseln aufteilen und mit gehacktem Koriander, Bohnensprossen, Sesamsamen und etwas extra Limettensaft garnieren.

05-sriracha-nudelsuppe

Guten Appetit!

Nährwerte pro Portion:

Brennwert: 304 kcal
Fett: 1,9 Gramm
Kohlenhydrate: 64,7 Gramm
-> davon Zucker: 25,4 Gramm
Ballaststoffe: 8,5 Gramm
Proteine: 10,4 Gramm

Ein Kommentar zu „Rezept: Süßkartoffel-Sriracha-Nudelsuppe

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s