Rezept: Vollkornpitas mit Avocadocreme und Thymian-Champignons

Diese selbstgemachten Vollkornpitas mit Avocadocreme und Thymian-Champignons sehen nicht nur fantastisch aus, sie schmecken auch so. Zudem stecken sie voller wertvoller Ballaststoffe, gesunder Fette, Vitamine sowie Mineralien und sind daher ideal geeignet, als gesunder Snack für Zwischendurch oder als ausgefallene Alternative zum klassischen Abendbrot.Bei der Hitze die wir diesen Sommer momentan haben, steht mir oft der Sinn nach einem leichten, gesunden Snack statt einer vollwertigen, schweren Mahlzeit. Durch das Wetter habe ich ohnehin schon weniger Hunger als normalerweise und daher esse ich im Sommer meistens Salat, Joghurt und andere leichte Speisen. Da das gute Wetter nun aber schon seit einiger Zeit angehalten hat, ist mir mit der Zeit irgendwann die Lust auf Salat, kalte Suppen und Joghurt vergangen. Also habe ich mir einen neuen Snack überlegt.

02-Avocado-Champignon-Pitas

Wichtig dabei war vor allem, dass dieser nicht zu schwer im Magen liegen und möglichst gesund sowie kalorienarm sein sollte. Gar nicht so einfach also, da den perfekten Snack zu finden. Doch zum Glück ist es mir mit diesen Vollkornpitas mit Avocadocreme dann doch gelungen – und wie. Leicht, gesund, kalorienarm, lecker – könnte es einen besseren Snack für den Sommer geben? Ich denke nicht!

10-Avocado-Champignon-Pitas

Ich persönlich liebe sowieso Rezepte, die viele Variationsmöglichkeiten bieten und denen man im Handumdrehen eine ganz neue Note verleihen kann. Genau das ist bei diesen Vollkornpitas der Fall. Schließlich kann man die Toppings je nach Belieben frei variieren und das Rezept somit zum Beispiel auch vegan oder anderen Diäten konform gestalten. Egal ob Hänchenfleisch, Schinken, Tomaten, Mozzarella, Oliven, Mais oder Ruccula, die Möglichkeiten sind schier endlos und Ihr könnt euch die Pitas somit ganz einfach so gestalten, wie es euch persönlich am besten schmeckt!

03-Avocado-Champignon-Pitas

Also worauf wartet Ihr noch? Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Zutaten für 6 Portionen:

Für die Pitas:

  • 240 g Weizenvollkornmehl
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL Kokosblütenzucker oder Stevia-Granulat
  • 150 ml Wasser, lauwarm

Für die Avocadocreme:

  • 3-4 Avocados, reif
  • 2 TL Meersalz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1 Limette, Saft und etwas Schale
  • 2 EL Dukkah (aus dem Feinkostladen)

Für die Thymian-Champignons:

  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 abgezupfte Thymianzweiglein
  • 500 g Champignons
  • Topping: Je nach Wahl Serrano Schinken, gebratenes Hänchenfleisch, Kochschinken, Tomaten, Mozzarella, Oliven, Mais oder Ruccula (oder ein anderes Topping eurer Wahl)

04-Avocado-Champignon-Pitas

Zubereitung:

Das Vollkornmehl in eine große Schale sieben und anschließend das Oliven, das Meersalz sowie den Kokosblütenzucker bzw. das Stevia-Granulat hinzugeben und mit einer Gabel ordentlich vermengen. Abschließend noch das lauwarme Wasser beifügen und noch einmal alles gut miteinander vermengen. Nun den entstanden Teig für etwa 5 Minuten ordentlich durchkneten, bis ein schöner, glatter Teig entstanden ist.

05-Avocado-Champignon-Pitas

Den Backofen auf 180° Celsius (Umluft) vorheizen und den Teig in viele gleichgroße Stücke schneiden. Je nachdem wie groß eure Pitas werden sollen, könnt Ihr die Stücke größer oder kleiner schneiden. Nun die Teigstücke in Kugeln rollen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einer Teigrolle zu runden, dünnen Pitas ausrollen.

Ein bis zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und die Vollkornpitas darauf geben. Für etwa 15 – 20 Minuten im vorgeheizten Ofen goldbraun und knusprig backen. Anschließend die Pitas aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

06-Avocado-Champignon-Pitas

In der Zwischenzeit die Avocados halbieren, entsteinen, schälen und in eine große Schüssel geben. Die Gewürze sowie Limette beifügen und die Avocados mit einer Gabel zerdrücken, bis eine cremige Masse mit nur wenig kleinen Stücken entstanden ist.

Die Champignons waschen und in feine Scheiben schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Knoblauchzehen fein hacken im heißen Öl goldbraun anbraten. Thymianblättchen im ganzen hinzugeben und ebenfalls kurz mitbraten. Nun die Champignons beifügen und unter ständigem Rühren leicht goldig braten.

07-Avocado-Champignon-Pitas

Abschließend die Pitas mit der Avocadocreme bestreichen, die Thymian-Champignons darauf verteilen und anschließend mit einem Topping eurer Wahl abschließen. Je nach Wunsch noch etwas Dukkah darüber streuen und die Pitas mit etwas Limettensaft beträufeln.

08-Avocado-Champignon-Pitas

Lasst es euch schmecken!

Anmerkung: Ein kleiner Tipp für Vegetarier, einfach 200 Gramm Tofu in Würfel schneiden und mit 2 -3 TL Tamari, 2 TL Kokosblütenzucker und 1/4 TL Chiliflocken in der Pfanne goldbraun braten und anschließend als Topping auf die Pitas geben. Mega lecker!

09-Avocado-Champignon-Pitas

Nährwerte pro Portion:

Brennwert: 432 kcal
Fett: 24,2 Gramm
Kohlenhydrate: 30,5 Gramm
-> davon Zucker: 4,7 Gramm
Ballaststoffe: 15,3 Gramm
Proteine: 9,8 Gramm

 

 

 

Ein Kommentar zu „Rezept: Vollkornpitas mit Avocadocreme und Thymian-Champignons

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s