Rezept: Selbstgemachte Vanille-Zimt Mandelbutter

Ich habe nun schon eine ganze Weile darauf gewartet dieses Rezept endlich mit euch zu teilen und nun ist es endlich soweit. Diese selbstgemachte Mandelbutter überzeugt nicht nur durch 100 % organische Zutaten, sondern auch durch ihren ausgefallenen Geschmack und die guten Nährwerte. Warum teure, organische Nussbutter kaufen, wenn man diese auch ganz einfach und günstig zu Hause machen kann?Als ich vor einigen Jahren angefangen habe, mich ausschließlich gesund zu ernähren um fitter zu werden und Entzündungen in meinem Körper zu reduzieren, da habe ich am Anfang alles Süßigkeiten von meinem Speiseplan gestrichen. Schließlich wusste ich noch nicht so wirklich, wie man die Etiketten auf Lebensmitteln richtig liest und wo die genauen Unterschiede zwischen den verschiedenen Süßungsmitteln liegen. Also habe ich mir gedacht, es wäre am besten gleich ganz auf verarbeitete Lebensmittel oder andere Produkte mit Zuckerzusätzen zu verzichten.

02-Vanille-Zime-Mandelbutter

Wie Ihr euch vorstellen könnt war diese Zeit relativ schwierig für mich und es hat lange gedauert bis ich mich daran gewöhnt hatte. Insgesamt habe ich dieses Vorgehen bestimmt für 2 – 3 Jahre verfolgt, bis ich dann schlussendlich doch wieder angefangen habe, bestimmte Lebensmittel, Süßstoffe und Früchte zu mir zu nehmen.

Angefangen hat es mit Beeren, bevor ich dann auch wieder grüne Äpfel (welche ich liebe) und schlussendlich auch Nüsse gegessen habe. Und da ich zu dieser Zeit viel mit verschiedenen Snacks aus Nüssen und Früchten herumexperimentiert habe, bin ich irgendwann auf das Rezept für diese Vanille-Zimt Mandelbutter gekommen.

03-Vanille-Zime-Mandelbutter

Wenn Ihr euch gesund ernährt und/oder vielleicht sogar einer Low-Carb Diät folgt, dann ist euch sicherlich bekannt, dass Äpfel mit Mandelbutter einer der besten Snacks überhaupt ist. Organische Äpfel stecken voller Antioxidantien, Vitamine und Ballaststoffe, während Mandeln reich an ungesättigten Fettsäuren, Proteinen Kalium, Mangan, Kupfer und Vitamin E sind. Zusammen mit nahrhaften Gewürzen wie Zimt und Vanille schmeckt der Snack also nicht nur hervorragend, er ist auch extrem gesund! Zimt ist bekannt dafür, dass er den Blutzuckerspiegel regulieren kann, während Vanille viele entzündungshemmende Eigenschaften aufweist.

Für dieses Rezept eignet sich besonders gemahlene Vanille (notfalls geht aber auch das Mark einer Vanilleschote oder ungesüßtes Vanillearoma), da es den Geschmack und die Textur der Mandelbutter um ein Vielfaches verbessert. Zwar ist gemahlene Vanille nicht gerade günstig, doch dafür hält sie in der Regel auch sehr lange und sorgt für einen einzigartigen Geschmack in vielen Gerichten.

04-Vanille-Zime-Mandelbutter

Wenn Ihr Vanillearoma oder -extrakt bevorzugt, müsst Ihr euch aber auch keine Sorgen machen – die Mandelbutter wird dennoch fantastisch schmecken! Ihr könnt die gemahlene Vanille in diesem Rezept mit etwa 2 – 3 TL Vanilleextrakt ersetzen.

Doch was ist eigentlich mit der Zubereitung? Nun die ist kinderleicht und geht super schnell – vorrausgesetzt Ihr habt einen guten Mixer oder eine leistungsstarke Küchenmaschine. Auf jeden Fall ist diese Mandelbutter 100 Mal gesünder als die Variante aus dem Supermarkt und schmeckt dabei auch noch viel viel besser!

Also dann, viel Spaß beim Nachmachen!

05-Vanille-Zime-Mandelbutter

Selbstgemachte Vanille-Zimt Mandelbutter

Zutaten für ein Glas:

  • 2 TL gemahlene Vanille
  • 1 TL Zimt
  • 180 Gramm Mandeln
  • 60 Gramm Pekannüsse (oder andere Nüsse nach Wahl)
  • Prise Salz

Zubereitung:

Die Mandeln und Pekannüsse in eine Küchenmaschine oder einen leistungsstarken Mixer geben. Auf mittlerer Stufe verarbeiten lassen, bis die gewünschte Konsistenz der Mandelbutter erreicht ist. Das kann unter Umständen bis zu 30 Minuten dauern, abhängig von eurer Maschine. Erst werden die Nüsse zu einer Art Mehl verarbeitet, bis sie dann nach einer Weile ihr Fett abgeben und so zur Mandelbutter werden. Verliert hier nicht die Geduld und kratzt bei Bedarf zwischendurch immer mal wieder die Nüsse von den Rändern der Küchenmaschine.

06-Vanille-Zime-Mandelbutter

Sobald die Mandelbutter fertig ist, die Vanille, den Zimt und das Salz hinzugeben und in die Mandelbutter einarbeiten lassen. Anschließend die fertige Butter in einem luftdichten Glas oder Behälter verschließen. Diese hält sich für etwa 2 bis 3 Wochen.

Lasst es euch schmecken!

Anmerkung: Anstatt der Pekannüsse könnt Ihr auch andere Nüsse oder mehr Mandeln verwenden. Ich finde nur, dass diese der Mandelbutter noch einmal das gewisse Extra verleihen. Wenn Ihr Pekannüsse allerdings nicht so sehr mögt, könnt Ihr es auch mal mit Macadamia-Nüssen, Haselnüssen oder Walnüssen probieren.

07-Vanille-Zime-Mandelbutter

Nährwerte pro Glas:

Brennwert: 1531 kcal
Fett: 140,6 Gramm
Kohlenhydrate: 12,4 Gramm
-> davon Zucker: 0,3 Gramm
Ballaststoffe 33,49 Gramm
Proteine: 42,7 Gramm

2 Kommentare zu „Rezept: Selbstgemachte Vanille-Zimt Mandelbutter

  1. Nussbutter bzw. -mus ist ein wirklich klasse Brotaufstrich! Vielen Dank für das tolle Rezept.
    Kannst du eine Vanille-Mühle empfehlen? Wollte ich mir schon lange zulegen,…
    Viele Grüße!

    Gefällt mir

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s