Rezept: Gesunde Bruchschokolade

Diese selbstgemachte, dunkle Bruchschokolade gehört zu meinen absoluten Lieblingssnacks! Sie ist wesentlich gesünder als normale Schokolade und schmeckt dank der genialen Kombination auf Schokolade, Salz und Erdnüssen einfach nur himmlisch. Zudem eignet sie sich perfekt als Geschenk und hält sich für mindestens einen Monat – wenn nicht sogar noch länger!

Schokolade gilt auf als leckere, aber auch ungesunde Sünde. Können wir doch oft nicht die Finger von ihr lassen, steckt sie doch meistens voller Zucker sowie Kalorien und ist demnach nicht gerade hilfreich beim Abnehmen. Doch man muss auch während einer Diät nicht auf Schokolade verzichten – besonders nicht wenn es sich dabei um diese dunkle Bruchschokolade handelt. Wichtig ist nur, dass man bei der Zubereitung auf die richtigen Zutaten achtet!

02-Bruchschokolade

Mit 100 % ungesüßter Schokolade und Stevia schafft Ihr es nämlich schnell, eine Bruchschokolade herzustellen, bei der Ihr keine Angst um eure körperliche Fitness haben müsst. Beim Kauf der Schokolade solltet Ihr darauf achten, dass sie einen extrem hohen Kakaogehalt hat (am besten 99%).

07-Bruchschokolade

Was den Stevia betrifft, handelt es sich dabei um eine kalorienarme Pflanze mit hoher Süßkraft, den Ihr ganz einfach verwenden könnt, um der zuckerfreien, bitteren Schokolade die nötige Süße zu verleihen. Ich empfehle euch für dieses Rezept auf jeden Fall Stevia in Pulverform, da ich selbst keine anderen Varianten ausprobiert habe und nicht sagen kann wie die Konsistenz von anderen Stevia-Formen beeinflusst werden würde.

03-Bruchschokolade

Als Topping könnt Ihr natürlich frei wählen, ob Ihr eure Bruchschokolade so wie ich durch Erdnüsse und grobes Meersalz aufpeppen möchtet, oder ob euch andere Toppings wie getrocknete Früchte oder andere Nüsse lieber sind.

Bevor Ihr nun allerdings anfangt, dieses Rezept nachzumachen, sollte ich euch noch warnen. Ich selbst kann nämlich nie die Finger von dieser Bruchschokolade lassen nachdem ich sie zubereitet habe – sie macht einfach süchtig! Deshalb habe ich mir irgendwann angewöhnt, die Stücke einfach kleiner und kleiner zu machen. So kann ich die Schokolade in kleineren Portionen genießen und komme nicht so schnell in Versuchung, die gesamte Portion auf einmal aufzuessen!

05-Bruchschokolade

Gesunde Bruchschokolade mit Erdnüssen und Meersalz

Zutaten für 8 Portionen:

  • 100 Gramm ungesüßte Schokolade, in grobe Stücke geschnitten
  • 2,5 EL Steviapulver (oder mehr, je nach eurem Geschmack)
  • 20 Gramm ungesalzene Erdnüsse, grob gehackt
  • 2 TL grobes Meersalz

Zubereitung:

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Nun die Schokolade zusammen mit dem Stevia in eine Mikrowellen-geeignete Schüssel geben und auf höchster Stufe für etwa 30 Sekunden in der Mikrowelle schmelzen lassen. Anschließend die Masse für etwa 2 Schokolade mit einer Gabel vorsichtig umrühren, bis eine cremige, homogene Masse entstanden ist. Nun die Schüssel für weitere 20 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen und die Masse anschließend wieder für 2 Minute umrühren. Wenn weiterhin kleine Stücke oder Klumpen in der Schokolade sein sollten, könnt Ihr den Vorgang noch ein weiteres Mal wiederholen, bis die Masse komplett klumpenfrei und glatt ist.

04-Bruchschokolade

Anschließend die Schokolade umgehend auf das vorbereitete Blech mit dem Backpapier geben und zu einer dünnen, etwa 1 cm dicken Schicht verstreichen. Danach könnt Ihr dann die Erdnüsse sowie das Meersalz (oder die Toppings eurer Wahl) darüber geben und diese leicht mit den Händen in der Schokomasse festdrücken.

Abschließend die Schokolade im Kühlschrank vollkommen auskühlen lassen und danach in kleine Stücke brechen.

06-Bruchschokolade

Anmerkung: Aufgrund der dunklen Schokolade wird die Bruchschokolade relativ bitter schmecken (etwa wie Schokolade mit 85% Kakaoanteil). Falls Ihr es persönlich etwas süßer mögt, könnt Ihr den Stevia-Anteil verdoppeln oder sogar verdreifachen.

Nährwerte pro Portion:

 

 

Brennwert: 85,9 kcal
Fett: 7,9 Gramm
Kohlenhydrate: 1,4 Gramm
-> davon Zucker: 0 Gramm
Ballaststoffe: 0,3 Gramm
Proteine: 2,2 Gramm

2 Kommentare zu „Rezept: Gesunde Bruchschokolade

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s