Rezept: Asiatischer Garnelen-Salat mit Ingwer-Sesam-Dressing

Dieser schnelle und einfache Garnelen-Salat mit Ingwer-Sesam-Dressing besticht durch seinen außergewöhnlichen Geschmack und die einzigartige Kombination natürlicher Zutaten. Knackiges Gemüse zusammen mit frischen Kräutern und saftigen Garnelen sorgt für eine leckere und leichte Mahlzeit, die sich ganz einfach innerhalb weniger Minuten zubereiten lässt.Ich hoffe Ihr seid alle bereit für das einfachste Gericht aller Zeiten! Ernsthaft, dieser asiatische Garnelen-Salat lässt sich in nur wenigen Minuten zubereiten und steckt dennoch voller einzigartiger Aromen. Gerade an einem heißen Sommertag gibt es schließlich nichts schöneres, als eine leichte Mahlzeit, die man schnell und ohne Backofen zubereiten kann.

Das besondere an diesem Rezept ist definitiv das Ingwer-Sesam-Dressing. Ich liebe es! Meist mache ich gleich die doppelte oder dreifache Menge und nutze es dann für alle möglichen Salate, die ich über die Woche verteilt so zubereite.

05-Asiatischer-Garnelensalat

Die Marinade für die Garnelen sorgt für den letzten Geschmackskick, weshalb Ihr diese auf keinen Fall weglassen solltet. Dabei müsst Ihr die Garnelen aber nicht nur auf diesen Salat beschränken. Ihr könnt sie auch (mit Marinade) alleine zubereiten und  stattdessen als gesunden Appetizer auf einer Party oder als leichte Vorspeise reichen. 🙂 Die Garnelen habe ich für insgesamt 5 Minuten gebraten, bis sie vollständig gar waren und anschließend erst die Marinade dazu gegeben. Hier steht es euch aber natürlich frei, die Garnelen so zubereiten, wie es am liebsten mögt. Da ich, wie angesprochen, das Ingwer-Sesam-Dressing so lecker finde, habe ich es gleich auch für die Marinade verwendet und lediglich mit ein wenig Chilipaste abgeschmeckt. Zack, schon hatte ich die perfekte Marinade für meine Garnelen. Schnell, einfach, gesund und lecker – so soll es sein!

Ach ja und bevor ich es vergesse: Dieser Salat kann sowohl warm als auch kalt genossen werden. Klar, im Sommer werden die meisten (so wie ich) wohl die kalte Variante bevorzugen, aber im Herbst oder Winter bietet es sich ebenfalls an, mal die warme Version zu versuchen. 🙂

02-Asiatischer-Garnelensalat

Wenn Ihr den Salat kalt bevorzugt, dann könnt Ihr auch einfach die vorgekochten Garnelen aus dem Supermarkt kaufen und vor dem Servieren kurz in die Marinade tauchen. Ich meine manchmal muss es bei einem stressigen Alltag halt einfach nur schnell gehen, sodass man sich mit dieser Variante viel Zeit und Mühe sparen kann!

Für den Salat selbst habe ich lediglich eine Kombination aus gehacktem Kohl, Karotten und Zuckerschoten verwendet. Ein wenig frischer Koriander und Minze dazu und schon hat man einen wundervoll knackigen, frischen und aromatischen Salat. Je nach Geschmack könnt Ihr gerne auch noch ein wenig grünen oder Romana Salat hinzugeben – ich verspreche euch, der Geschmack wird dadurch nicht negativ beeinträchtigt! 🙂

Ich hoffe, ihr genießt diesen einfachen asiatischen Garnelen-Salat und vergesst nicht, mich auf Instagram zu markieren, wenn ihr euch an dem Rezept versucht! Benutzt einfach den Hashtag #marvinsfitnessblog, damit ich euer leckeres Essen sehen kann 🙂.

03-Asiatischer-Garnelensalat

Asiatischer Garnelen-Salat mit Ingwer-Sesam-Dressing

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 Gramm Garnelen, gehäutet und entdarmt
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Chilipaste
  • 3 EL Ingwer-Sesam-Dressing (siehe unten)
  • 2 EL Limettensaft
  • 300 Gramm gehackter Chinakohl
  • 200 Gramm gehackter Rotkohl
  • 50 Gramm gehackte Karotten
  • 150 Gramm Zuckerschoten, dünn aufgeschnitten
  • 15 Gramm frischer Koriander, fein gehackt
  • 2 EL frische Minze, fein gehackt

Für das Ingwer-Sesam-Dressing:

  • 2 EL Reiswein- oder Weißweinessig
  • 1 EL Soja-Soße light
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 EL Honig
  • 1 EL frischer Ingwer, geschält und fein gehackt
  • 1/4 TL Sesamöl
  • 3 EL Olivenöl

Zubereitung:

Für das Ingwer-Sesam-Dressing, alle Zutaten in einer kleinen Schüssel miteinander vermengen, bis eine homogene Flüssigkeit entstanden ist.  Nun das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin von beiden Seiten für je 2 bis 3 Minuten braten lassen, bis sie die gewünschte Garstufe erreicht haben. Für die Marinade, 3 EL des Ingwer-Sesam-Dressings mit der Chilipaste und dem Limettensaft vermengen und die Garnelen anschließend mit der Marinade verrühren.

04-Asiatischer-Garnelensalat

Für dem Salat, Chinakohl mit Rotkohl, Karotten, Zuckerschoten, Koriander und Minze in einer großen Schüssel kombinieren und das restliche Dressing hinzugeben. Vor dem Servieren mit den vorbereiteten Garnelen drapieren und genießen!

Lasst es euch schmecken! 🙂

Nährwerte pro Portion:

Brennwert: 228 kcal
Fett: 14,2 Gramm
Kohlenhydrate: 17,1 Gramm
-> davon Zucker: 9,9 Gramm
Ballaststoffe: 3,6 Gramm
Proteine: 9,9 Gramm

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s