Rezept: Gesunde Himbeer-Breakfast-Bowls

Kaum zu glauben wie lecker dieses Rezept schmeckt – lässt es sich doch kinderleicht und in Windeseile zubereiten. Voller gesunder und nahrhafter Zutaten verleiht es viel Energie und sorgt für einen rundum perfekten Start in den Tag! Und da man für die Zubereitung tiefgefrorene und keine frischen Früchte verwendet, kann man sich diese leckeren Himbeer-Breakfast-Bowls das ganze Jahr über gönnen. 🙂Dieses Frühstück ist quasi mein Allheilrezept für ungemütliche, kalte Herbsttage oder wenn man sich gesundheitlich ein wenig angeschlagen fühlt und langsam wieder auf die Beine kommen möchte. Eigentlich wollte ich heute ein anderes super-leckeres Rezept schreiben und mit euch teilen, doch dann bin ich heute mit einer fetten Erkältung aufgewacht und konnte mich nicht dazu durchringen, ein herzhaftes und würziges Rezept niederzuschreiben, wo ich selbst doch überhaupt keinen Appetit hatte. Keine Sorge, sobald die Erkältung ein wenig abgeklungen ist, wird mit Sicherheit auch mein Appetit wiederkommen und dann werde ich das geplante Rezept natürlich sofort hier mit euch teilen. Doch wer braucht momentan schon ein herzhaft-würziges Rezept, wenn man auch diese köstlichen, leichten und erfrischenden Himbeer-Breakfast-Bowls haben kann? Ich jedenfalls nicht! 😀

03-Himbeer-Breakfast-Bowls

Auch wenn meine Kombination hier meiner Meinung nach sehr gut harmoniert und schmeckt, ist das beste an diesen Breakfast-Bowls aber, dass man sie im Grunde machen kann wie man will und mit was man auch immer gerade zur Hand hat. Eine meiner Überlebenstaktiken für den Winter ist es, meine Gefriertruhe mit ganz vielen gefrorenen Früchten vollzustopfen, sodass ich bei Bedarf ganz entspannt eine Woche lang Breakfast Bowls frühstücken und meinen Vitamin C Haushalt aufstocken kann, ohne zwischendurch einkaufen gehen zu müssen. Je nachdem was dann am Ende noch so übrig ist, entstehen mit unter die wildesten Kombinationen, wobei mir bisher noch keine meiner Breakfast Bowl Variationen nicht geschmeckt hat (aber diese hier ist ganz ehrlich mit Abstand die beste). 😉

Wichtig zu erwähnen finde ich zudem, dass sich dieses Rezept nach der Zubereitung für einige Tage im Kühlschrank aufbewahren lässt (am besten in einem luftdichten Container oder einem Einmachglas). Dann könnt Ihr euch bei Bedarf die Breakfast Bowl einfach aus dem Kühlschrank nehmen und drauf los schlemmen. Einfacher und schneller geht es nun wirklich nicht!

Also dann, ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und hoffe euch gefällt dieses Rezept genauso gut wie mir! 🙂

02-Himbeer-Breakfast-Bowls

Gesunde Himbeer-Breakfast-Bowls

Zutaten für 4 Portionen:

  • 300 Gramm gefrorene Mangos oder Pfirsiche
  • 240 Milliliter kaltes Wasser
  • 300 Gramm gefrorene Himbeeren
  • 240 Milliliter Kokosdrink (oder eine Nussmilch eurer Wahl)
  • 60 Gramm Chia-Samen
  • 40 Gramm gemahlene Leinsamen
  • 90 Gramm Honig (Alternativ: Agavendicksaft, Ahornsirup)
  • 1 Prise Salz
  • Optional: Beeren, Nüsse, Kokosnuss und Joghurt als Topping

Zubereitung:

Die gefrorenen Früchte und Beeren kurz antauen lassen. Die Mangos/ Pfirsiche zusammen mit dem Wasser sowie die Himbeeren zusammen mit der Kokosmilch pürieren und im Anschluss die beiden Fruchtpürees miteinander vermengen. Nun Chia-Samen, gemahlene Leinsamen, Honig und Salz hinzugeben und gründlich verrühren. Für etwa 10-15 Minuten ruhen lassen, damit die Masse etwas eindicken kann.

Vor dem Servieren mit Toppings nach Wahl garnieren und genießen! Reste könnt Ihr im Kühlschrank (in einem luftdichten Behälter oder Einmachglas) für bis zu 3 Tage aufbewahren – vor dem erneuten Verzehr müsst Ihr wahrscheinlich noch ein wenig Wasser hinzugeben, damit die gewünschte Konsistenz erreicht wird, da die Chia-Samen extrem viel Flüssigkeit aufsaugen und die Breakfast Bowls nach einige Zeit somit extrem dickflüssig werden lassen.

04-Himbeer-Breakfast-Bowls

Lasst es euch schmecken! 🙂

Nährwerte pro Portion:

Brennwert: 402 kcal
Fett: 20,7 Gramm
Kohlenhydrate: 47,6 Gramm
-> davon Zucker: 32,2
Ballaststoffe: 5,2 Gramm
Proteine: 7,4 Gramm

Werbeanzeigen