Rezept: Apfel-Zimt Chia Pudding

Schnappt euch einen Löffel und gönnt euch eine große Portion dieses köstlichen Chia Puddings mit Apfel-Zimt-Geschmack! Er schmeckt genauso wie ein leckerer Apfelpie und kommt dabei mit gerade einmal 6 Zutaten aus. Zudem hat der Pudding im Gegensatz zu seinem gebackenem Vorbild exzellente Nährwerte, sodass Ihr ihn ohne schlechtes Gewissen genießen könnt. 🙂Im Herbst kommen mir ständig irgendwelche Apfelrezepte in den Sinn. Zwar ist die Apfelsaison im November schon fast wieder vorbei, aber dennoch ist es nie zu spät für ein leckeres Stück Apfelkuchen oder einen süßen Bratapfel. Ich finde, man erinnert sich dann immer irgendwie sofort an den „goldenen Herbst“, wenn die Bäume von bunten Blättern geziert werden und die letzten Sonnenstrahlen die Wälder und Wiesen in gleißendes Licht tauchen. Und auch wenn die Realität meist doch vollkommen anders aussieht (von goldenem Herbst kann man bei uns in der Regel eher selten sprechen), so fühlt es sich trotzdem einfach gut an, in positiven Erinnerungen zu schwelgen.

03-Apfel-Zimt-Chia-Pudding

Um nun dieses positive Herbstgefühl noch zu verstärken, habe ich mir dieses Rezept überlegt. Die Kombination aus Apfel und Zimt ist natürlich allseits bekannt und soll sowohl Vorfreude auf Weihnachten machen, als auch schöne Erinnerungen an den Herbst wecken – ganz davon zu schweigen, dass sie einfach hervorragend schmeckt. Möchte man sich also mal wieder etwas Leckeres gönnen, ohne dafür viel Zeit und Mühe aufwenden zu müssen, ist dieser Chia Pudding genau das Richtige. Zudem lässt er sich ganz bequem im Kühlschrank aufbewahren, sodass Ihr ihn danach immer genießen könnt, wenn euch gerade der Sinn danach steht. Ihr könnt auch ein paar Cranberries, Feigen oder anderes Fallobst zu eurem Pudding geben, damit er einen ganz besonderen Touch bekommt. Habt keine Angst davor, ein wenig zu experimentieren. 😉

Die Kombination aus Chia und Apfelmus gehört mittlerweile auf jeden Fall zu meinen absoluten Lieblingsarten, Chia-Pudding zu essen! Als nächstes werde ich die Chia-Samen vielleicht in Apfelsaft einlegen, um damit einen Chia-Pudding zu machen, der einen noch stärkerem Apfelgeschmack hat. Was haltet Ihr davon?

02-Apfel-Zimt-Chia-Pudding

Apfel-Zimt Chia Pudding

Zutaten für 2 Portionen:

  • 150 Gramm Apfelmus
  • 40 Gramm Chia Samen
  • 1 EL Ahornsirup (Alternativ: Honig oder Agavendicksaft)
  • 1 TL Zimt
  • 240 Milliliter Mandelmilch (oder eine andere pflanzliche Milch)
  • 1 Apfel
  • Optional: Zimtstangen und Pekannüsse als Dekoration

Zubereitung:

In einer mittelgroßen Schüssel die Chia Samen mit Ahornsirup, Zimt und Mandelmilch vermengen, bis eine homogene Masse entstanden ist. Anschließend die Mischung für mindestens 30 Minuten beiseite stellen, damit sie andicken kann.

Vor dem Servieren die Hälfte des Apfelmuses auf zwei Gläser verteilen und die andere Hälfte zur Chia-Mischung geben. Noch einmal gründlich umrühren. Nun den Chia Pudding vorsichtig in die Gläser auf den Apfelmus geben, den Apfel in kleine Würfel schneiden und diese als Topping verwenden. Je nach Wunsch könnt Ihr noch weitere Toppings wie Zimt oder Pekannüsse verwenden.

04-Apfel-Zimt-Chia-Pudding

Lasst es euch schmecken! 🙂

Nährwerte pro Portion:

Brennwert: 209 kcal
Fett: 7,9 Gramm
Kohlenhydrate: 27,8 Gramm
-> davon Zucker: 23,3 Gramm
Ballaststoffe: 9,7 Gramm
Proteine: 4,3 Gramm

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s