Rezept: Köstliches und vollwertiges Knoblauchbrot


Dieses einfache und hausgemachte Knoblauchbrot-Rezept enthält viele frische Kräuter sowie jede Menge aromatischen gerösteten Knoblauch und ist perfekt für einen sommerlichen Grillabend oder als Beilage zu diversen Fleisch- und Fischgerichten. Ich garantiere euch, dieses Brot wird ein echter Publikumsmagnet auf eurer nächsten Dinnerparty – schließlich lässt es keine Wünsche offen!

Ein guter Grillabend benötigt neben guten Freunden und leckerem Fleisch selbstverständlich auch immer ein leckeres Knoblauchbrot, weshalb ich mich kürzlich immer mal wieder an eigenen Kreationen diesbezüglich versucht habe. Unzählige Brotlaibe, Knoblauchzehen, Butter- und Margarinepackungen sowie Kräuterstauden später habe ich nun endlich eine Rezeptkombination gefunden, die meine hohen Ansprüche vollstens erfüllt hat.

Tatsächlich kann inzwischen gar nicht mehr aufhören, diese verführerische Knoblauchbrot zuzubereiten und zu essen. Immerhin ist die Zubereitung super super einfach und geht dazu noch extrem schnell von der Hand. Nehmt einfach einen Laib Brot eurer Wahl (ich empfehle Vollkorn-Ciabatta oder ein Vollkorn-Baguette), Margarine, Knoblauch, Petersilie sowie etwas Salz und in Nullkommanichts habt Ihr das beste Knoblauchbrot aller Zeiten zubereitet.

Wer mag kann das Brot auch noch kurz vor Ende der Backzeit mit ein wenig Käse veredeln, das sorgt dann letztendlich nochmal für einen besonderen Geschmackskick!

In jedem Fall hoffe ich, dass euch dieses Rezept genauso gut gefällt wie mir! 🙂

Weitere gesunde Beilagenrezepte

Vollwertiges Knoblauchbrot

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Laib Vollkornbrot (Vollkorn-Ciabatta oder Vollkorn-Baguette)
  • 75 Gramm fettreduzierte Margarine oder Butter, Zimmertemperatur
  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt oder gepresst
  • 1 EL Petersilie, fein gehackt
  • 1/8 TL Meersalz
  • Optional: 30 Gramm frisch geriebener Parmesan oder Mozzarella

Zubereitung:

Den Backofen auf 200° C (Umluft) vorheizen und ein großes Backblech mit Backpapier auslegen. Das Brot der Länge nach in zwei Hälften schneiden und mit der Schnittseite nach oben auf dem Backblech platzieren. Nun in einer mittelgroßen Schüssel die Margarine/Butter mit Knoblauch, Petersilie und Salz zu einem homogenen Aufstrich vermengen und anschließend die beiden Brothälften damit bestreichen.

Das Knoblauchbrot im vorgeheizten Backofen für 10 bis 15 Minuten backen lassen, bis die Enden schön knusprig und goldbraun geworden sind. Falls Ihr noch ein wenig Käse auf das Brot streuen möchtet, könnt Ihr dies etwa 2 Minuten vor Ende der eigentlichen Backzeit tun. Je nachdem wir Ihr knusprig Ihr euer Knoblauchbrot mögt, könnt Ihr es auch gerne noch 3 – 5 Minuten länger im Ofen lassen. Achtet in diesem Fall aber gut darauf, dass es nicht irgendwann anbrennt.

Lasst es euch schmecken! 🙂

Nährwerte pro Portion:

Brennwert: 212,8 kcal
Fett: 8 Gramm
Kohlenhydrate: 30,5 Gramm
-> davon Zucker: 0,8 Gramm
Ballaststoffe: 4 Gramm
Proteine: 5 Gramm