Rezept: Schokoladendatteln nach “Snickers” Art

Diese schokoladenüberzogenen, mit Erdnussbutter und Erdnüssen gefüllten Datteln werden ausschließlich mit vollwertigen, natürlichen Lebensmittel zubereitet und schmecken meiner Meinung nach sogar noch besser als echte Snickers-Riegel. Außerdem ist dieses Rezept zu 100% vegan und glutenfrei. Ihr könnt hier also ohne schlechtes Gewissen auch nochmal ein zweites oder ein drittes Mal zugreifen!

Mein wichtigster Tipp, wenn es darum geht, Zucker in der täglichen Ernährung zu reduzieren, ist der Umstieg auf natürliche, vollwertigere Zuckerarten wie Ahornsirup, Honig und Medjool-Datteln. Diese mit Snickers gefüllten Datteln sind das perfekte Beispiel dafür!

Sind Datteln gesund?

Definitiv! Ich könnte jetzt einen mehrstündigen Monolog darüber halten, warum Datteln auf jeden Fall eine gesunde Bereicherung für die tägliche Ernährung sind, aber ich versuche es mal auf die wichtigsten Dinge herunterzubrechen! Datteln …

  • enthalten natürlichen Zucker, haben aber einen niedrigen/mittleren glykämischen Index, da sie viele Ballaststoffe enthalten, die die Freisetzung der Kohlenhydrate verlangsamen und für anhaltende Energie sorgen, anstatt den Blutzucker in die Höhe zu treiben.
  • sind von Natur aus fettarm.
  • sind vollgepackt mit Nährstoffen wie Kalium (50 % mehr Kalium nach Gewicht als eine Banane), Kupfer, Magnesium, Vitamin B6, Niacin, Kalzium, Eisen und Vitamin K.
Schokoladendatteln mit Erdnussfüllung von oben

Die Zutaten für diese Schokoladendatteln nach “Snickers” Art

  • Medjool-Datteln – Ihr könnt bereits entsteinte Medjool-Datteln kaufen oder sie selbst entsteinen (das ist ganz einfach). Wichtig ist nur, dass Ihr auf wirklich Medjool-Datteln verwendet und nicht ihre kleineren Verwandten. Medjool-Datteln sind von Natur aus wesentlich süßer und aromatischer als andere Dattelsorten und lassen sich dank ihrer Größe für dieses Rezept auch leichter füllen!
  • Erdnussbutter – Ich bevorzuge natürliche Erdnussbutter ohne irgendwelche Zusatzstoffe, aber Ihr könnt natürlich jede Nuss- oder Samenbutter verwenden, die Euch beliebt.
  • Gehackte Erdnüsse – Sorgen für einen zusätzlichen Schub an Erdnussgeschmack und eine knusprige Textur! Falls Ihr eine Erdnussallergie habt, könnt Ihr auch (so wie bei der Erdnussbutter) jede andere Nusssorte verwenden.
  • Dunkle Schokolade – Ihr könnt für dieses Rezept sowohl Schokoladenchips als auch Tafelschokolade verwenden. Je nach Wunsch könnt Ihr statt dunkler Schokolade auch Vollmilchschokolade verwenden – ich persönlich mag dieses Rezept am liebsten mit einer vollmundigen (70%-igen) Zartbitterschokolade.
  • Kokosöl – Dient dazu, die Schokolade zu schmelzen und sie dünner zu machen, so dass sich die Datteln leichter mit der Schokolae ummanteln lassen. Ihr könnt es auch weglassen, aber die geschmolzene Schokolade wird dann wahrscheinlich ziemlich dickflüssig sein. Ich empfehle, raffiniertes Kokosnussöl zu verwenden, wenn Ihr keinen Kokosnussgeschmack wollt!

Wichtige Tipps für dieses Rezept

  • Verwendet einen Spritzbeutel oder einen Zip-Lock-Beutel und schneidet eine Ecke ab, um die Datteln auf möglichst einfache Art und Weise mit der Erdnussbutter zu füllen!
  • Ich empfehle, diese Schokoladendatteln in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufzubewahren. Sie sollten sich bis zu einer Woche halten. Andernfalls könnt Ihr sie auch für bis 2 Monate im Gefrierschrank lagern und als tiefgefrorene Köstlichkeit genießen oder vor dem Verzehr für 20 Minuten bei Zimmertemperatur auftauen lassen.

Weitere leckere und gesunde Schokoladenrezepte

Hast du dieses Rezept von Marvinsfitnessblog schon ausprobiert? Dann zeige mir deine Kreationen in den sozialen Medien!

Hast Du das Rezept ausprobiert?

Tagge @marvinsfitnessblog oder benutze den Hashtag #marvinsfitnessblog auf Instagram. Ich freue mich darauf, deine Kreationen zu sehen!

E-Mail Logo

Schokoladendatteln nach “Snickers” Art

Zutaten für 5 Portionen:

  • 10 Medjool-Datteln
  • 2 EL Erdnussbutter
  • 30 Gramm gehackte Erdnüsse
  • 90 Gramm dunkle Schokolade (gehackt) oder Schokoladenchips
  • 1 TL Kokosöl

Zubereitung:

Schneidet in jede Dattel einen Schlitz und entfernt bei Bedarf den Kern. Nun jede Dattel mit Erdnussbutter (etwa ½ Teelöffel) und ein paar gehackten Erdnüssen füllen. Beiseite stellen. Die Zartbitterschokolade und das Kokosnussöl in eine mikrowellensichere Schüssel geben und in 15-Sekunden-Schritten in der Mikrowelle schmelzen. Zwischendurch umrühren. Es sollte insgesamt nicht länger als 1-2 Minuten dauern.

Schokoladendatteln mit Erdnussfüllung auf einem Servierteller

Nun mit einem Zahnstocher oder eine Pralinengabel jede Dattel in die geschmolzene Schokolade tauchen und mit einem Löffel vollständig mit Schokolade umhüllen. Die mit Schokolade überzogenen Datteln auf eine mit Pergamentpapier ausgelegte Platte legen. Abschließend die restlichen Erdnüsse als Topping über die Datteln streuen. Abschließend die Datteln in den Kühlschrank stellen, damit die Schokolade fest werden kann.

Lasst es euch schmecken! 🙂

Nährwerte pro Portion:

Brennwert: 326 kcal
Fett: 15,9 Gramm
Kohlenhydrate: 43,4 Gramm
-> davon Zucker: 37,7 Gramm
Ballaststoffe: 4,44 Gramm
Proteine: 5,3 Gramm