Rezept: Gefrorene Schokoladen-Bananen mit Erdnussbutter

Diese gefrorenen Erdnussbutter-Bananen-Happen mit Schokoladenüberzug sind die perfekte gesunde Leckerei für die besonders heißen Tage! Mit weniger als 50 Kalorien pro Happen eignen sie sich hervorragend als kleiner Snack für Zwischendurch und sollten deshalb auf jeden Fall einen festen Platz in eurer Tiefkühltruhe bekommen. Mit nur 4 Zutaten ist die Zubereitung zudem denkbar einfach und geht super schnell von der Hand!

Viel einfacher als dieses Rezept geht es nicht – und dennoch ist es eines meiner Lieblingsrezepte für den Sommer! Es ist die perfekte Leckerei nach dem Essen, wenn man Lust auf ein bisschen Schokolade hat, und seien wir mal ehrlich… das ist bei mir heir so ziemlich jeden Abend der Fall!

Sind Bananen und Erdnussbutter gesund?

Ja! Ich glaube, ich habe darüber schon einmal in diesem Blog gesprochen, aber seit wann hat Obst in der Welt der gesunden Lebensmittel einen so schlechten Ruf? Lasst es mich an dieser Stelle also noch einmal klar und deutlich sagen: Obst ist gut für euch. Punkt. Obst wird von dieser wunderbaren Erde gemacht und enthält viele Vitamine und Mineralien, die unser Körper braucht. Bonuspunkte gibt es dafür, dass es auch noch verdammt gut schmeckt. Obst enthält zwar Zucker, aber er ist natürlich und eine tolle Quelle für Kohlenhydrate und Energie. Die Süßigkeit der Natur halt!

Und nun zurück zu Bananen und Erdnussbutter. Diese Kombination ist eigentlich die perfekte Kombination für einen Snack oder ein Dessert. Ich achte darauf, dass alle meine Snacks und Mahlzeiten gesunde Fette, mageres Eiweiß und Ballaststoffe enthalten. Bei dieser Kombination ist das der Fall: Die Erdnussbutter sorgt für Fett und Eiweiß und die Banane für Ballaststoffe.

Gefrorene Bananenhäppchen mit Schokolade und Erdnussbutter auf einem Teller vor schwarzem Hintergrund

Die Zutaten für diese gefrorenen Schokoladen-Bananen mit Erdnussbutter

  • Bananen – Frische Bananen sind natürlich die Grundlage für dieses Rezept.
  • Erdnussbutter – Verwendet nach Möglichkeit eine natürliche Erdnussbutter ohne künstliche Zusatzstoffe oder zusätzliche Öle.
  • Schokolade – Ich verwenden am liebsten dunkle Schokolade mit möglichst hohem Kakaoanteil (z.B. 70%). Selbstverständlich könnt Ihr das Rezept aber auch mit Vollmilchschokolade oder Stevia-Schokolade zubereiten.
  • Kokosöl – Sorgt dafür, dass die Schokolade flüssiger wird und die Bananen damit schöner ummantelt werden können.

Wichtig Tipps für dieses Rezept

  • Ich empfehle, zwei Platten oder Backbleche zu verwenden, damit Ihr jeweils nur die Hälfte der gefrorenen Bananenhappen aus dem Gefrierschrank nehmen könnt. Wenn Ihr alle 30 Happen auf einmal herausnehmt, tauen einige der Häppchen auf und werden glitschig, bevor Ihr sie in die Schokolade tunken könnt.
  • Wenn Ihr das Rezept möglichst zuckerarm zubereiten möchtet, empfehle ich sehr dunkle oder mit Stevia gesüßte Schokolade.
  • Im Gefrierschrank halten sich die Schokoladen-Bananen mit Erdnussbutter in einem luftdichten Behälter problemlos für bis zu 3 Monate – Ihr könnt also gleich eine doppelte Portion zubereiten, damit Ihr immer einen leckeren Snack im Gefrierschrank parat habt.

Weitere gesunde Snacks für den Sommer

Hast du dieses Rezept von Marvinsfitnessblog schon ausprobiert? Dann zeige mir deine Kreationen in den sozialen Medien!

Hast Du das Rezept ausprobiert?

Tagge @marvinsfitnessblog oder benutze den Hashtag #marvinsfitnessblog auf Instagram. Ich freue mich darauf, deine Kreationen zu sehen!

E-Mail Logo

Gefrorene Schokoladen-Bananen mit Erdnussbutter

Zutaten für 30 Portionen:

  • 3 reife Bananen
  • 80 Gramm Erdnussbutter
  • 90 Gramm Schokoladenchips
  • 2 TL Kokosöl

Zubereitung:

Bananen schälen und in etwa 0,5 cm dicke dicke Scheiben schneiden. Zwei gefriersichere Platten oder kleine Backbleche mit Pergamentpapier auslegen. Etwa 1/2 Teelöffel Erdnussbutter auf eine Bananenscheibe geben und mit einer weiteren Bananenscheibe bedecken, so dass ein kleines Bananen-Erdnussbutter-Sandwich entsteht. So weiter verfahren, bis alle Bananenscheiben aufgebraucht sind und Ihr etwa 30 Happen habt. Die Häppchen auf die zwei mit Pergamentpapier ausgelegte Platten oder Bleche legen und zum Aushärten für etwa 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen.

Gefrorene Bananenhäppchen mit Schokolade und Erdnussbutter

Wenn die Bananenhappen vollständig gefroren sind, die Schokolade schmelzen, indem Ihr Schokolade und Kokosöl in eine mikrowellengeeignete Schüssel gebt und auf mittlerer Stufe für 1 Minute lang erhitzt. Anschließend umrühren und in weiteren 30-Sekunden-Schritten fortfahren, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Insgesamt sollte dies nicht länger als 2 Minuten dauern. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, eine Platte mit gefrorenen Bananenhappen aus dem Gefrierschrank nehmen und jeden der Happen in die geschmolzene Schokolade tauchen, sodass diese zur Hälfte mit Schokolade bedeckt sind.

Legt nun die mit Schokolade überzogenen Bananenhäppchen zurück auf die mit Pergamentpapier ausgelegte Platte und gebt sie zum Aushärten zurück in den Gefrierschrank. Anschließend mit der zweiten Hälfte der Bananenhappen ebenso verfahren und auch diese wieder vollständig im Gefrierschrank aushärten lassen.

Lasst es euch schmecken! 🙂

Nährwerte pro Portion:

Brennwert: 49 kcal
Fett: 3,1 Gramm
Kohlenhydrate: 6,1 Gramm
-> davon Zucker: 3,4 Gramm
Ballaststoffe: 0,9 Gramm
Proteine: 1,1 Gramm