Rezept: Gegrillte Fisch-Tacos mit Zitrus-Karotten-Krautsalat

Diese gegrillten Fisch-Tacos werden mit leckeren Kabeljaufilets zubereitet schmecken in der Kombination mit dem fruchtigen Zitrus-Karotten-Krautsalat einfach nur herrlich! Das Rezept schmeckt aber nicht nur fantastisch, es sieht auch super aus und eignet sich perfekt als leichte Mahlzeit an einem warmen Frühlings- oder Sommertag. Durch die einzigartigen Tacos aus Maniokmehl ist es zudem glutenfrei und paleo-freundlich.Darf ich vorstellen: Herzhafte, gesunde Fisch-Tacos mit Maniokmehl fruchtigem Salat. Das Rezept ist nicht nur kinderleicht zuzubereiten, es steckt auch voller Geschmack und Aromen! Doch bevor ich euch nun mit dem Rezept beglücke, möchte ich euch noch ein paar kleine Tipps mit auf den Weg geben, mit denen eure Tacos in Zukunft garantiert gelingen werden. 🙂

Welcher Fisch eignet sich am besten für Fisch-Tacos?

Wenn Ihr Fisch-Tacos zubereitet, solltet Ihr mit qualitativ hochwertigem (vorzugsweise wild gefangenem) Fisch beginnen. Ich verwende in diesem Rezept frischen Kabeljau aus Alaska, aber Ihr könnt auch Heilbutt, Wildlachs oder einen anderen schuppigen weißen Fisch verwenden.

02-Fisch-Tacos-Maniok

Die Zubereitung der Fisch-Tacos

Den Grill oder eine Grillpfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und den Fisch für einige Minuten von jeder Seite angrillen – dabei gelegentlich mit Limettensaft beträufeln. Nach ein paar Minuten von jeder Seite sollte euer Fisch gar sein. Denkt daran, Ihr wollt den Fisch nicht übergaren, da er sonst trocken und gummiartig wird.

Anschließend kommt dann der echte Star dieses Rezepts in Spiel: Der süße und sonnig Zitrus-Karotten-Krautsalat. Also welche Zutaten braucht Ihr dafür? Zwei verschiedene Orangensorten (Navel und Cara Cara), Karotten, grünen Kohl, Koriander und ein wenig Limettensaft. Aber lasst mich euch im Vorfeld warnen: dieser Salat macht schnell süchtig. Ich hatte gestern nach der Zubereitung dieser Tacos noch ein wenig davon übrig … also habe ich es in eine kleine Schüssel gegeben und heute Morgen direkt als Frühstück vertilgt … so gut schmeckt der Salat.

Sobald euer Fisch gegrillt und der Krautsalat zubereitet ist, könnt Ihr die Fisch-Tacos ganz einfach zusammenbauen. Dazu einfach alles auf einem Manioktortilla stapeln, die Ihr entweder schon im Vorfeld auf Vorrat zubereitet habt oder direkt frisch aus der Pfanne nehmt) und das war es auch schon. So einfach, schnell, lecker und gesund kann Essen sein! 🙂

Also dann, viel Spaß beim Ausprobieren dieses Rezepts!

01-Fisch-Tacos-Maniok

Weitere leckere Rezeptideen für den Sommer findet Ihr hier:

Gegrillte Fisch-Tacos mit Zitrus-Karotten-Krautsalat

Zutaten für 6 Portionen:

Für die Manioktortillas:

  • 120 Gramm Maniokmehl
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL Natron
  • 1/2 TL Cream of Tartar oder Weinsteinbackpulver
  • 2 EL Palmfett (oder ein anderes hartes Pflanzenfett), Ghee oder Öl
  • 170 Milliliter warmes Wasser

Für den gegrillten Fisch:

  • 3 Kabeljaufilets (oder ein anderer Fisch nach Wahl, siehe oben)
  • 1 Limette
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Für den Zitrus-Karotten-Krautsalat:

  • 2 Navel Orangen, geschält und gewürfelt
  • 2 Cara Cara Orangen, geschält und gewürfelt
  • 1 große Karotte, geschält und geraspelt
  • 100 Gramm grüner Kohl, fein geschnitten
  • 2 EL frischer Koriander, gehackt
  • 1 Limette, entsaftet
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung:

Für die Manioktortillas, die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel miteinander vermengen. Anschließend das Palmfett hinzugeben und für etwa eine Minute in die trockenen Zutaten einarbeiten. Die Mischung sollte danach schön trocken und krümelig sein. Nun das warme Wasser hinzufügen und den Teig für weitere 2 bis 3 Minuten kneten. Erst wird es etwas klebrig sein, doch sobald das Mehl das Wasser vollständig aufgenommen hat, wird der Teig trockener und einfacher zu verarbeiten. Danach den Teig zu langen, dicken Rolle formen und in 6 gleichgroße Stücke teilen. Jedes der Stücke danach zu einer gleichmäßigen Kugel formen, diese zwischen zwei Stücke Backpapier legen und zu einem flachen Tortilla ausrollen (ca. 15 cm Durchmesser).

Eine Pfanne erhitzen und den Tortilla hineingeben. Für etwa eine Minuten anbraten, anschließend wenden und für weitere 60 Sekunden anbraten. Bei den restlichen Tortillas ebenso verfahren und diese anschließend beiseite stellen, bis der Rest des Rezeptes zubereitet wurde.

03-Fisch-Tacos-Maniok

Nun alle Zutaten für den Krautsalat in einer Schüssel miteinander vermengen und in den Kühlschrank stellen. Einen Grill oder eine Grillpfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und den Fisch für 2 bis 3 Minuten pro Seite grillen. Dabei ab und zu ein wenig Limettensaft darüber träufeln und den Fisch je nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver würzen. Der Fisch wird wahrscheinlich relativ leicht auseinander fallen und das ist auch in Ordnung so!

Abschließend könnt Ihr die Tacos zusammenbauen, indem Ihr jeweils etwas Fisch und Krautsalat auf euren Tortillas platziert und das Ganze nach Wunsch mit Avocado und Limettenscheiben garniert.

Lasst es euch schmecken! 🙂

Nährwerte pro Portion (ein Taco):

Brennwert: 259 kcal
Fett: 5,3 Gramm
Kohlenhydrate: 32,5 Gramm
-> davon Zucker: 9,5 Gramm
Ballaststoffe: 4,8 Gramm
Proteine: 22,4 Gramm