Rezept: Erfrischende Wassermelonen-Margarita


Dieses Wassermelonen-Margarita-Rezept ist das perfekte Rezept für ein erfrischendes Sommergetränk, das sich in Windeseile zubereiten lässt und garantiert der Hit auf jeder Sommerparty sein wird! Mit gerade einmal 5 Zutaten und ohne Zusatz jeglicher Süßstoffe ist es für ein alkoholisches Getränk sogar relativ gesund, sodass man sich hierbei auch ohne schlechtes Gewissen gerne mal ein zweites Glas genehmigen kann.

Ich kann mir keinen besseren Start ins Wochenende vorstellen als mit diesem Wassermelonen-Margarita-Rezept! Es ist super einfach zuzubereiten (kein Cocktail-Shaker erforderlich!) und seine leuchtend grelle Farbe macht einfach gute Laune. Dank der Wassermelone ist diese Margarita von Natur aus süß und schmeckt dank der Säure aus dem Limettensaft dennoch schön facetten- und abwechslungsreich. Obwohl dieser Cocktail bereits pur hervorragend schmeckt, wird daraus erst in Kombination mit ein paar Tortillachips, etwas Guacamole und einer feurig-scharfen Salsa ein wirklich rundum perfektes Geschmackserlebnis!

Die Besonderheiten bei dieser Magarita

Im Gegensatz zum klassischen Margaritarezept, das normalerweise mit Zuckersirup und einem Orangenschalenlikör wie Triple Sec oder Cointreau zubereitet wird, kommen bei dieser Margarita Limettensaft, Tequila und frische Wassermelone als Hauptzutaten zum Einsatz. Wie bei jedem Cocktail dürfen aber selbstverständlich auch ein paar Eiswürfel nicht fehlen. Ihr mögt es gerne ein wenig schärfer? Dann fügt dem Rezept doch ein paar Jalapeños oder Chilis bei, der Geschmack passt hervorragend zur fruchtig-frischen Wassermelone und verleiht der Margarita einen ganz besonderen Kick!

Rezept für dieses Margarita-Rezept

  • Salzrand: Sind wir mal ehrlich, natürlich schmeckt dieser Cocktail auch ohne Schnick-Schnack schon super köstlich. Aber wenn Ihr ihn wirklich auf das nächste Level heben möchtet, dann darf auf keinen Fall der für Margaritas obligatorische Salzrand am Glas fehlen! Reibt dazu einfach den Rand eines Glases eurer Wahl mit einer Limettenspalte ein, gebt etwas Salz auf einen flachen Teller und taucht das Glas anschließend vorsichtig darin ein. Anschließend könnt Ihr das Glas mit Eis füllen, die Margarita aufgießen und genießen.
  • Schärfe: Ich mache dieses Rezept gerne mit Jalapeño-Tequila. Dazu lege ich einfach ein paar Jalepeños für einige Minuten in Tequila ein. Je nachdem wie scharf Ihr es mögt, reichen bereits wenige Minuten aus (15 Minuten = mild, 1 Tag = sehr scharf, 3 Tage = extrem scharf). Falls Ihr kein Freund von scharfem Essen oder scharfen Getränken seid, könnt Ihr die Jalapeños aber auch ganz weglassen und einfach normalen Tequila verwenden.
  • Abschmecken: Wann immer Ihr zu Hause einen Cocktail zubereitet, solltet Ihr diesen immer abschmecken, um ein Gleichgewicht der Aromen zu finden, die Ihr liebt. Wenn Ihr ein süßeres Getränk bevorzugt, fügt einfach einen zusätzlichen Spritzer Wassermelone und/oder Honig hinzu. Soll es ein bisschen herber schmecken? Dann hilft ein wenig zusätzlicher Limettensaft. Und wenn Ihr es gerne scharf und würzig mögt, dann gebt noch ein paar Jalapeñoscheiben hinzu und lasst diese für einige Minuten in der Margarita ziehen.

Weitere leckere Cocktailrezepte

Erfrischende Wassermelonen-Margarita

Zutaten für 4 Portionen:

  • 120 Milliliter Tequila
  • 750 Gramm frische Wassermelone, in Stück geschnitten
  • 120 Milliliter Limettensaft
  • 4 Limettenwedges
  • 1 Handvoll Eiswürfel
  • Meersalz für den Salzrand
  • Optional: 1 kleine Jalapeño, dünn aufgeschnitten

Zubereitung:

Falls gewünscht, den Tequila zusammen mit den Jalapeñoscheiben in eine Schüssel geben und für 15 – 30 Minuten ziehen lassen (je länger Ihr wartet, desto schärfer wird der Drink). Wenn Ihr die Jalapeño nicht verwendet könnt Ihr diesen Schritt überspringen.

Die Wassermelone zusammen mit dem Limettensaft und dem Eis in einen Mixer geben und zu einer homogenen, cremigen Masse verarbeiten lassen. Anschließend den Tequila einrühren und vier Gläser mit Eiswürfeln füllen und mit einem Salzrand versehen (siehe oben). Die fertige Wassermelonen-Margarita in die Gläser füllen und mit Limettenspalten garnieren.

Lasst es euch schmecken!

Nährwerte pro Portion:

Brennwert: 112 kcal
Fett: 0,9 Gramm
Kohlenhydrate: 19,9 Gramm
-> davon Zucker: 19,9 Gramm
Ballaststoffe: 0,4 Gramm
Proteine: 1,2 Gramm