Rezept: Bananen-Frühstücks-Smoothie


Was gibt es Besseres, als einen cremigen, gesunden und köstlichen Bananensmoothie zum Frühstück? Richtig, (fast) gar nichts! Dieser gesunde und nährstoffreiche Frühstücks-Bananen-Smoothie lässt sich im Handumdrehen zubereiten, schmeckt herrlich frisch und steckt voller Proteinen, Ballaststoffen und Kalium. Außerdem eignet er sich hervorragend als satt-machender Snack für Zwischendurch.

Smoothies sind ideal, wenn man wenig Zeit hat und dennoch nicht auf gesunde, nährstoffreiche Kost verzichten möchte. In den letzten Jahren wurde deshalb immer mehr neue und komplexe Smoothie-Rezepte entwickelt, in den verschiedensten Obst-, Frucht- und Gemüsesorten miteinander kombiniert werden.

Auch ich habe schon einige meiner Lieblingssmoothierezepte mit euch geteilt, wie zum Beispiel meinen grünen Power-Smoothie mit Ingwer, Banane, Gerstengras und Spirulina oder meinen veganen Snickers Smoothie mit Datteln und Erdnüssen. Doch es muss gar nicht immer aufwendig und ausgefallen sein, denn auch einfache Smoothie-Rezepte können extrem lecker und gesund sein! Und genau deshalb widmen wir uns heute diesem Bananen-Smoothie.

Der Schlüssel zur perfekten Konsistenz bei diesem Rezept sind die gefrorenen Bananen! Vergesst Eiswürfel oder Speiseeis und schneidet einfach ein paar Bananen in Scheiben, lasst diese für einige Stunden im Gefrierschrank hart tiefkühlen und verwendet die gefrorenen Bananen anschließend als Basis für euren Smoothie. Das Ergebnis: Ein eiskalter, wunderbarer cremiger Smoothie, der ein wenig an einen Milchshake erinnert!

Ist dieser Bananen-Frühstücks-Smoothie wirklich gesund?

Welchen Smoothie Ihr für euch selbst zubereitet, hängt ganz davon ab, was euer Körper braucht! Dieser Smoothie bietet euch die ganze Woche über ein großartiges gesundes Frühstück oder einen vollwertigen Snack, schließlich stecken die darin enthaltenen Bananen nicht nur voller Kalium, sondern enthalten auch super viel Magnesium und Vitamin C. Außerdem enthält dieser Smoothie zahlreiche Ballaststoffe und Proteine aus Leinsamen und griechischem Joghurt.

Wie lange hält sich der Smoothie im Kühlschrank?

Ich empfehle euch, diesen Smoothie direkt nach der Zubereitung zu genießen, schließlich geht letztere ja auch wirklich schnell und unkompliziert von der Hand. Solltet Ihr dennoch einmal ein paar Reste aufbewahren wollen, dann hält sich dieser Smoothie in einem luftdichten Gefäß verpackt für bis zu zwei Tage im Kühlschrank.

Tipps für dieses Rezept

Ich empfehle euch, diesen Smoothie nicht mit Eiswürfeln zu genießen, da diese das Getränk verwässern und somit den Geschmack abschwächen würden. Möchtet Ihr den Smoothie dennoch eiskalt genießen, dann solltet Ihr gefrorene Früchte als Ersatz für Eiswürfel nutzen. Bananen, Erdbeeren oder auch Mangos schmecken auch tiefgekühlt hervorragend und verleihen dem Smoothie zusätzlich noch das gewisse Extra!

Solltet Ihr absolut keine Bananen mögen, könnt Ihr diese in diesem Rezept notfalls auch durch andere Früchte ersetzen, wobei ich persönlich es am liebsten mit Bananen mag. Die mutigen unter euch können auch noch ein wenig Gemüse zum Rezept hinzufügen (ich fand es zum Beispiel köstlich mit gefrorenem Blumenkohl). Und wenn Ihr eine dickere Textur bevorzugt, könnt Ihr einfach ein paar Esslöffel Hafermehl beim Mixen zugeben. Es gibt nahezu endlose viele Variationsmöglichkeiten!

Leckere Topping Ideen

Auch was die Toppings angeht sind eurer Fantasie hier letztlich keine Grenzen gesetzt. Zu meinen persönlichen Lieblingstoppings zählen Nussbutter, Granola, Chia-Samen und frisches Obst. Probiert diesen Smoothie doch mal mit einem der folgenden Vorschläge:

Weitere leckere und gesunde Smoothie-Rezepte

Bananen-Frühstücks-Smoothie

Zutaten für 2 Portionen:

  • 400 Gramm Banane, gefroren
  • 125 Gramm fettarmer Joghurt
  • 1/2 EL Leinsamenmehl
  • 240 Milliliter ungesüßte Mandelmilch
  • 1 TL Vanilleextrakt

Zubereitung:

Alle Zutaten in einen leistungsstarken Mixer geben und auf höchster Stufe zu einem cremigen, homogenen Smoothie verarbeiten lassen. Je nach Bedarf und gewünschter Konsistenz noch ein wenig mehr Mandelmilch hinzufügen.

Den fertigen Smoothie mit Toppings nach Wahl garnieren und servieren.

Lasst es euch schmecken! 🙂

Nährwerte pro Portion:

Brennwert: 200 kcal
Fett: 3,1 Gramm
Kohlenhydrate: 34,4 Gramm
-> davon Zucker: 20,8 Gramm
Ballaststoffe: 4,3 Gramm
Proteine: 11,2 Gramm