Rezept: Vegetarische Blumenkohl Wings


Diese veganen Blumenkohl Wings sind der absolute Hit! Sie sind knusprig, würzig und lecker, dass Ihr sie schon bald nicht mehr missen möchtet! Außerdem sind sie nicht nur vegan, sondern allgemein auch viel gesünder als klassische Chicken Wings! Egal ob Ihr sie für einen gemütlichen Abend vor dem Fernseher, als Vorspeise für das Abendessen mit der Familie oder als Fingerfood für die nächste Party zubereitet, die Blumenkohl schmecken und passen zu jeder Gelegenheit!

Wenn Ihr bisher noch keine Blumenkohl Wings probiert habt, dann wird es nun höchste Zeit! Es ist einfach unglaublich, was man alles aus Blumenkohl machen kann, ich glaube es gibt kein vielseitigeres Gemüse!

Ich wollte vegane Blumenkohl Wings schon so lange mal probieren. Aber irgendwie bin ich nie dazu gekommen, sie tatsächlich zu machen. Es gibt einfach so viele leckere, gesunde und vegane Rezepte, da fällt die Entscheidung meist schwer. Auf jeden Fall kann ich die Leute nicht verstehen die behaupten, veganes Essen sei langweilig und restriktiv. Das stimmt nun wirklich nicht! Diese veganen Blumenkohl Wings sind der perfekte Beweis dafür!

Was zeichnet diese Blumenkohl Wings aus?

  • Sie sind knusprig von außen sowie saftig von innen und kommen so dem klassischen Vorbild schon extrem nah.
  • Blumenkohl ist super vielseitig und kann den Hähnchenfleisch in diesem Rezept hervorragend ersetzen, schließlich hat er selbst einen sehr milden bis neutralen Geschmack.
  • Die BBQ-Soße verleiht den Wings ein herzhaftes, würziges Aroma.
  • Die Srirachasoße sorgt durch Ihre Schärfe für das gewisse Extra.
  • Das Rezept kann auch gut glutenfrei zubereitet werden, indem Ihr das Mehl durch Kichererbsenmehl oder glutenfreies Mehl ersetzt.
  • Die Blumenkohl Wings sind im Vergleich zu klassischen Chicken Wings wesentlich kalorienärmer.

Anmerkungen zu diesem Rezept

  • Für eine glutenfreie Variante könnt Ihr einfach Kichererbsen oder eine andere glutenfreie Mehlalternative eurer Wahl verwenden.
  • Die Wings sollten direkt nach der Zubereitung serviert werden. Sie sind nach dem Backen noch schön knusprig, verlieren diese Eigenschaften aber leider sobald sie abgekühlt sind.
  • Ich empfehle euch die Wings nicht im Vorfeld zuzubereiten. Ich habe sie mal in einem luftdichten Behälter aufbewahrt und am nächsten Tag gegessen und sie waren leider nur noch matschig (obwohl der Geschmack immer noch super war)-.

Welche Beilagen passen zu diesen Blumenkohl Wings?

Dips

Ich esse die Wings meistens mit einem selbstgemachtem Dip aus veganem Joghurt, Salz, Pfeffer und Zitronensaft. Sie schmecken aber auch extrem lecker mit einer guten BBQ-Soße oder einer hausgemachten Salsa.

Wraps, Pitas und Tacos

Außerdem liebe ich die Blumenkohl Wings in Kombination mit einem Proteinwrap oder Vollkornpita sowie etwas frischem Salat, Tomaten, Avocado und der oben beschriebenen Joghurtsoße. Zudem schmecken sie super lecker in veganen Tacos oder veganen Taquitos!!!

Weitere herzhafte Snackrezepte

Vegetarische Blumenkohl Wings

Zutaten für 2 Portionen:

  • 100 Gramm Weizenmehl (oder ein anderes Mehl nach Wahl)
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 TL Salz
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 TL Pfeffer
  • 200 Milliliter pflanzliche Milch (z.B. Mandelmilch)
  • 1 frischer Kopf Blumenkohl
  • 1 EL Passierte Tomaten
  • 1 EL Erythrit
  • 1 EL BBQ Soße
  • 1/2 TL Sriracha oder Tabasco
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 Bund Petersilie

Zubereitung:

Den Backofen auf 220° C (Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Mehl, Paprikapulver, Knoblauch, Salz, Pfeffer und die pflanzliche Milch in eine große Schüssel geben und sorgfältig miteinander vermengen. Dann den Blumenkohlkopf gründlich waschen und in kleine Röschen brechen (ca. 3 cm). Die Blumenkohlröschen in den vorbereiteten Teig geben und jedes Stück gleichmäßig damit überziehen. Den mit Teig umhüllten Blumenkohl anschließend in einer Schicht auf dem Backblech anordnen und für 10 Minuten im vorgeheizten Backofen ausbacken. Danach die Röschen drehen und für weitere 10 Minuten backen lassen, bis sie leicht goldbraun geworden sind.

In der Zwischenzeit die passierten Tomaten mit dem Erythrit, der BBQ-Soße, der Sriracha, dem Olivenöl sowie dem Ahornsirup in einer kleinen Schüssel vermengen, bis eine homogene Masse entstanden ist. Nach Ablauf der 20-minütigen Backzeit die Mischung auf die Blumenkohlröschen streichen und diese für weitere 20 Minuten ausbacken lassen, bis sie schön knusprig geworden sind.

Abschließend die Wings aus dem Ofen nehmen und direkt warm servieren.

Lasst es euch schmecken! 🙂

Nährwerte pro Portion:

Brennwert: 439 kcal
Fett: 10,3 Gramm
Kohlehydrate: 58,5 Gramm
-> davon Zucker: 18,2 Gramm
Ballaststoffe: 16,8 Gramm
Proteine: 18,3 Gramm