Rezept: Panzanella – Sommerlicher Brotsalat


Dieser Panzanella-Salat ist das ultimative Rezept für einen heißen Sommertag! Knuspriges Brot in Kombination mit saftigen Tomaten, süßem Pfirsich, herzhaftem Mais und einem aromatischen Dressing ergibt eine köstliche Geschmackskombination, die gleichzeitig auch noch gesund und kalorienarm ist. Egal ob pur oder als Beilage zu gegrilltem Fleisch oder Fisch, dieser Brotsalat macht immer eine gute Figur!

Wenn ich eine Zutat auswählen müsste, die für mich den Sommer am besten repräsentiert, wäre es die Tomate! Jeder liebt perfekt leuchtende, saftige Sommertomaten – und meiner Meinung nach gibt es keinen besseren Weg, die Tomate zu feiern als mit Panzanella!

Dieses Rezept ist schon seit einiger Zeit ganz oben auf der Liste meiner Lieblingssalate, also dachte ich mir, dass es nun an der Zeit ist, das Rezept mit euch zu teilen (schließlich ist gerade Hochsaison für die Zutaten). Wenn Ihr genau hinseht, werdet Ihr feststellen, dass in dieser Panzanella mehr als nur Tomaten und Brot enthalten sind. Ich nenne diese Panzanella „sommerlicher Brotsalat“, weil ich mir erlaubt habe, zusätzlich zum klassischen Rezept noch ein paar süße Pfirsiche und etwas frischen Mais hinzuzufügen, um dem Salat einen frischeren, sommerlicheren Geschmack zu verleihen.

Was ist Panzanella?

Panzanella ist ein italienischer Brotsalat. Traditionelle Panzanella besteht aus alten Brotwürfeln, vielen reifen Tomaten, Zwiebeln, Essig und Olivenöl. Den Essig, das Öl, die Zwiebeln, das Brot und die Tomaten behalte ich in dieser Variation auch bei, doch indem ich meinem Rezept zusätzlich noch süße Pfirsiche, knackigen Mais und nahrhafte Kichererbsen hinzufügen, wird daraus ein köstliches und erfrischendes Sommerrezept.

Variationsmöglichkeiten für diesen Panzanella-Salat

Dieser Salat kann ganz einfach nach euren individuellen Vorlieben angepasst werden. Hier mal ein paar Vorschläge:

  • Ihr mögt keinen Mais? Lasst ihn einfach weg!
  • Ihr könnt die Pfirsiche auch durch mehr Tomaten oder Gurken ersetzen
  • Ihr könnt dem Salat noch gegrillte Paprikastreifen hinuzufügen
  • Ihr könnt als Topping frisch geriebenen Parmesan verwenden
  • Ihr könnt ein paar Mini-Kugeln Mozzarella hinzugeben
  • Ihr könnt den Salat mit ein wenig frischem Pesto abrunden
  • Ihr könnt die Brotwürfel mit ein wenig Olivenöl beträufeln und im Backofen bei ca. 200° C (Umluft) für etwa 10 Minuten ausbacken, bis diese schön knusprig und goldbraun geworden sind.

Ihr habt noch mehr Variationsideen? Dann lasst mich daran gerne teilhaben! 🙂

Servieroptionen für diesen Panzanella-Salat

Ihr könnt diesen Panzanella-Salat sowohl pur als eigenständiges Gericht oder als Beilage genießen. Der gesunde Brotsalat passt exzellent zu klassischen Grillgerichten wie saftigen Beefburgern oder vegetarische Rotkohl-Steaks. Außerdem wäre er eine super Vorspeise zu würzigem Zander in Harissasoße, Hähnchenspießen in Limetten-Teriyaki oder Vollkornspaghetti an Zitronensoße. Egal in welcher Kombination, genießt diese Panzanella am besten zusammen mit einem fruchtigen Weißwein während Ihr euch die Sonne auf den Bauch scheinen lasst.

Weitere sommerliche und gesunde Salatrezepte

Panzanella – Sommerlicher Brotsalat

Zutaten für 6 Portionen:

  • 4 EL Olivenöl
  • 3 EL frischer Zitronensaft oder Sherryessig
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1/2 TL Dijon-Senf
  • 1 rote Zwiebel, in feine Halbringe geschnitten
  • 1 Maiskolben, die Kerne davon
  • 10 kleine Tomaten, geviertelt
  • 16 Kirschtomaten, halbiert
  • 3 Pfirsiche, entkernt und in Streifen geschnitten
  • 250 Gramm Brotwüfel
  • 1 Handvoll frischer Basilikum, grob gehackt
  • 100 Gramm Kichererbsen aus der Dose, abgespült und abgegossen
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Zunächst den Backofen auf 200° C (Umluft) vorheizen. Die Kichererbsen gründlich mit Küchenkrepp abtrocknen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech platzieren und mit einem Esslöffel Olivenöl vermengen. Dann die Kichererbsen in den Ofen geben und dort für 20 bis 30 Minuten rösten, bis sie goldbraun und knusprig geworden sind. In der Zwischenzeit des restliche Olivenöl zusammen mit dem Zitronensaft/Essig, Knoblauch, Senf, 1/2 TL Salz und etwas frischem Pfeffer in eine große Schüssel füllen und dort vermengen. Dann Zwiebeln und Mais hinzufügen und mit dem Dressing vermengen. Alles für etwa 10 Minuten ziehen lassen.

Anschließend die Tomaten und Pfirsiche sowie das Brot und den Basilikum hinzugeben und sorgfältig mit den Zwiebeln und dem Mais vermischen. Falls das Brot zu trocken sein sollte, einfach noch ein wenig mehr Olivenöl oder Zitronensaft hinzugeben und den Salat noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun die Panzanella für weitere 10 Minuten ziehen lassen, sodass das Brot sich schön mit Flüssigkeit vollsaugen kann. Anschließend die Kichererbsen hinzugeben und servieren.

Lasst es euch schmecken! 🙂

Nährwerte pro Portion:

Brennwert: 295 kcal
Fett: 9,6 Gramm
Kohlenhydrate: 35,1 Gramm
-> davon Zucker: 11,1 Gramm
Ballaststoffe: 7,8 Gramm
Proteine: 9,2 Gramm